Wirtschaftlich, nachhaltig und innovativ – Echings neue Tennishalle

Kategorie: Tennis

Jetzt teilen:

ee-eching-tennishalle-2022

Die neue Tennishalle des SC Eching von außen

Bei einem Besichtigungstermin am 22. Februar konnten die Echinger Gemeinderäte einen Einblick in das Innenleben der kurz vor der Fertigstellung stehenden neuen Tennishalle des SCE Eching gewinnen. Architekt und Planer Nepomuk Wagner erläuterte bei einer Haus- und Hallenführung durch Sport- und Wohntrakt die baulichen und funktionalen Sonderheiten der Sportstätte, auf deren Inbetriebnahme die Mitglieder der Tennisabteilung sehnlichst warten, seit die ursprüngliche Halle am 13. Mai 2018 aus ungeklärter Ursache einem Großbrand zum Opfer fiel. Neben den drei Tennisspielfeldern einschließlich Neben- und Sanitärräumen gehören auch vier Wohnungen und eine multifunktionale 100 Quadratmeter große Turn- und Gymnastikalle zum baulichen Gesamtkonzept, letztere bereits mit einer Spiegel- ebenso wie mit einer Kletterwand ausgestattet.
Beim Bauwerk wurde viel Wert auf Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit gelegt, um sowohl bei der Erstellung ebenso wie im Unterhalt die Kosten im Rahmen zu halten und dabei auch auf regenerative Energien und umweltfreundliche Baustoffe zu setzen.

Werbung

Vor diesem Hintergrund erklärt sich auch die offene Bauweise ohne jegliche Verkleidung, die einen interessanten Blick auf den hölzernen Aufbau des Pfettendaches erlaubt, bei dem zwei Stützpfeiler zwischen den Spielfeldern zur tragenden Konstruktion gehören. Aber nicht nur beim Dach wurde „viel Holz“ verbaut, sondern ebenso bei den aus so genannten „Brettsperrholz“ bestehenden vielschichtigen, massiven Holzwänden und Decken. Der neuartige Hallenbelag aus einem Granulat aus Ziegelsplitt ist –noch- etwas ganz Besonderes. Dieser wurde mit einer Technik, die vergleichbar ist mit einem Asphaltierungsvorgang, in 3,5 cm Dicke aufgetragen – und wurde bereits im Praxistest von einigen Tennisspielern für sehr gut befunden. Er habe ähnliche Eigenschaften wie der Sandbelag auf den Außenplätzen und werde auch in ähnlicher Weise nach der Nutzung mit einem Besen „geglättet“.

ee-eching-tennishalle-2022

Die Tennisplätze befinden sich unter dem hölzernen Aufbaus des Pfrettendaches

Werbung

Mit einem blauen Auge davongekommen ist man den Worten des Architekten nach trotz der exorbitant in die Höhe geschossenen Kosten. Es sei vor allem der mutigen und vorsorglichen Bestellung der Zimmerer- und Holzbaugewerke zu danken, dass diese Teuerung weitgehend abgefangen und auch termingerecht gearbeitet werden konnte. „Zum Schluss haben uns aber die Lieferschwierigkeiten doch noch eingeholt, bei den Heizungsschleifen für die Bodenheizung“ berichtet Wagner. Deshalb sind wir zirka zwei Monate im Verzug.“
Aber dann ist es – endlich – vorbei mit der hallenlosen Zeit. Auf den drei Hallenplätzen können wieder die Schläger geschwungen werden. Die Tennisabteilung ist bestrebt, bei interessierten Tennisfreunden, Fortgeschrittenen ebenso wie Anfängern, für eine gute Auslastung der Halle zu werben. Gleiches gilt für die Gymnastikhalle, die gleichermaßen für Vereine, Institutionen und gegebenenfalls auch privat gemietet werden kann.

ee-eching-tennishalle-2022

Auch eine Gymnastikhalle gehört zum Gesamtkonzept

Aktuelle Infos – wie unter anderem unter dem Stichwort „Baufortschritt Halle“ – gibt es auf der Website unter https://tennissce.de/

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü