Echinger Nachwuchs-Solisten und Ensembles erfolgreich bei „Jugend musiziert“

Jetzt teilen:

ee-eching-jugend-musiziert-2022

Auf dem Gruppenfoto vor der Echinger Musikschule: Nadine Cozzio, Klara Greul, Theresa Gelic, Violetta Krun, Michaela Hofbauer, Klara Stang und, Oliver Baltay; es fehlen Daniel Endisch und Kyna Mc Kurdy.

Beim diesjährigen, insgesamt 59. Wettbewerb von „Jugend musiziert“ gab es für die Echinger Musikschule wieder Grund, sich über das gute Abschneiden von heuer neun jungen Musikschultalenten zu freuen. Bürgermeister Sebastian Thaler ließ es sich nicht nehmen, den erfolgreichen Instrumentalisten persönlich zu gratulieren und hatte Eching-Gutscheine als kleine Belohnung und Geschenk der Gemeinde mitgebracht.
Jährlich messen sich die besten Nachwuchstalente in unterschiedlichen Altersklassen und auch in wechselnden „Wettbewerben unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten „ im instrumentalen und vokalen Musizieren“, so heißt es offiziell über JUMU (=Jugend musiziert). 2022 wurden, wie immer von von der regionalen -über die Landes-bis zur Bundesebene, Solowertungen für Streichinstrumente, Akkordeon, Schlagzeug und Gesang angesetzt. Ensembles hatten die Chance, sich unter anderem als Klavier-Kammermusik- Duo oder als Zupf-Ensemble dem Urteil einer fachkundigen Jury stellen.

Werbung

Einen ersten Platz mit der Höchstwertung von 24 Punkten konnte sich, nach ihrem letztjährigen Erfolg in einer coronabedingten-online-Wertung, diesmal in Präsens, erneut das Duo Klara Greul (Trompete) und Kyna Mc Kurdy (Klavier) beim Regionalwettbewerb in München erspielen. Ebenfalls einen 1. Platz beim Regionalwettbewerb in Erding erzielte das von Isabelle Selder unterrichtete Gitarrentrio Klara Stang, Violetta Krun und Daniel Endisch in der Wertung „Zupf-Ensemble“. Für die schon äußerst erfahrenen, mehrfachen „Jugend-musiziert“ Teilnehmer/innen Oliver Baltay (Querflöte) , Nadine Cozzio (Violine), Theresa Gelic (Klavier) und Michaela Hofbauer (Querflöte) hieß es , sich beim Landeswettbewerb in Ingolstadt bayernweit mit den besten Kammermusik-Duos in der Altersklasse IV zu messen, wobei für die Echinger jeweils ein 2. Platz heraussprang.

ee-eching-jugend-musiziert-2022

Das war Spitze – von links: Kyna Mac Kurdy(Klavier), stellvertretender Musikschulleiter Thomas Innerebner und Klara Greul (Trompete)

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

ee-eching-tagesmutter-jubilaeum-2022

Tagesmutter aus Berufung

Jubilarin Klaudia Bindemann (links) zusammen mit der ehemaligen Vereinsvorsitzenden Lioba Moos (links), die vor 30 Jahren das Tagesmütterprojekt mit aus…
weiterlesen

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü