Ein Hoch auf die schöne Maibaum-Tradition:

Kategorie: Veranstaltungen

Jetzt teilen:

ee-eching-maibaum-2024

Feierlaune rund um den Echinger Maibaum

Das passende  Zitat zum 1. Mai  kam von Bürgermeister Sebastian Thaler: „Eine unsere schönsten Traditionen ist das Maibaumaufstellen“  stellte er fest, als in Eching der Maibaum vorm Huberwirt – bei passendem Mai(baum)Wetter und  vor großer Zuschauerkulisse pünktlich zur Mittagszeit seine aufrechte Endposition erreicht hatte. Vom verankerten Fuß bis zum vorwitzigen weißblauen Fähnchen an der Spitze, versehen mit den schönen Maibaumschildern und grünen Kränzen, misst das Echinger Traditionsstangerl, das im Sünzhauser Forst gesucht und gefunden und von Johann Handschuh gespendet wurde, die zulässigen 28 Meter.

In Eching sichert beim Aufstellen des Maibaums  die Feuerwehr ab, wenn die starke Burschencrew  unter den  Kommandos des versierten Maibaumchefs Hans Fischer ihr anstrengendes  Tagwerk vollbringt.   Als es mit Glockenschlag 12 Uhr hieß: „Der Maibaum steht!“ ließen die Musiker  den Bayerischen Defiliermarsch erklingen und die die Zuschauer klatschten. “  Die Burschen durften sich feiern  und hochleben lassen, als  es hieß:  „Auf die Burschen“!

Mit einem ökumenischen Segen des evangelischen Gemeindepfarrers Markus Krusche und seiner katholischen Kollegin, Pastoralreferentin Christina Brandl-Bommer  für das „Maibaum-Bauwerk“ wurde zum gemütlichen Teil des Tages der Arbeit übergeleitet,  dem Maifest auf dem Bürgerplatz.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der kommenden Print-Ausgabe, hier schon einmal vielfältige Eindrücke vom gelungenen Start in den Wonnemonat Mai

Werbung

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü