Neue vhs-Geschäftsführerin Daniela Kirschstein stellt sich den Mitgliedern vor

Kategorie: Aktuelles

Jetzt teilen:

ee-eching-vhs-kirschstein-2022

Die vhs-Mitglieder wollten die neue Geschäftsführerin Daniela Kirschstein kennenlernen, hier an ihrem Arbeitsplatz in der Geschäftsstelle der Volkshochschule.

„Fit für die Zukunft“ mit intensiver lokaler und interkommunaler Zusammenarbeit

Gut besucht war die diesjährige Mitgliederversammlung der vhs Eching am 26. Juni mit rund 20 des insgesamt 51 Mitglieder zählenden Vereins, deutlich mehr als sonst üblich. Das war sicherlich auf das Interesse an der neuen vhs-Leiterin Daniela Kirschstein zurückzuführen, die Anfang Mai die Nachfolge von Doris Fähr angetreten hatte. Natürlich nutzte die promovierte Literaturwissenschaftlerin diese Gelegenheit, sich persönlich vorzustellen und die Fragen aus der Runde zu beantworten. (Ein Portrait von Daniela Kirschstein finden Sie in unserer Print-Ausgabe EE Juni 2022 sowie unter www.echinger-echo.de )

Werbung

Als wichtigstes Nahziel definiert die vhs-Leiterin, inhaltlich und organisatorisch die beschlossene Kooperation mit der vhs Allerhausen und vhs Fahrenzhausen fortzuführen und die langjährige und bewährte Zusammenarbeit der drei (Erwachsenen-)Bildungseinrichtungen zu einer größeren organisatorischen Verwaltungseinheit zusammenwachsen zu lassen. Einen Kooperationsvertrag haben die drei Gemeindeoberhäupter bereits unterzeichnet. Mit dieser Verschmelzung kann die vom Volkshochschulverband geforderte Mindestgröße sichergestellt werden – und die drei Gemeinden sind hinsichtlich ihrer Bildungseinrichtung „Fit für die Zukunft“. Kirschsteins ehrgeiziges Ziel: bereits das Frühjahrs- und Sommer-Trimesterprogramm 2023 konzeptionell als „Gemeinschaftswerk“ zu gestalten.

Werbung

Ein wichtiges Anliegen ist ihr, die Zusammenarbeit mit lokalen Akteuren fortzuführen, auszubauen und zu intensivieren, wie unter anderen mit ASZ, Bürgerhaus, Gemeindearchiv, Gemeindebücherei, Landwirten, Kulturforum, um nur einige zu nennen, zu denen sie bereits Kontakt aufgenommen hat. Dabei wird sie an den lokalen und globalen Herausforderungen unserer Zeit anknüpfen wie Klimakrise, Nachhaltigkeit und Integration von Geflüchteten, die in Eching in Politik, Kirche und Gesellschaft zu den aktuellen Handlungsfeldern gehören.
Bereits beschlossen ist auch die Mitwirkung der vhs am großen Gemeindejubiläum anlässlich des 1250-jährigen Geburtstages im kommenden Sommer.

Information und Anmeldung bei der Volkshochschule Eching, Roßberger Str. 8.
Homepage: vhs-eching.de, E-Mail: office@vhs-eching.de oder unter der
Telefonnummer 089/3191815.

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü