Ehrung für verdiente SPD-Mitglieder

Kategorie: Politik

Jetzt teilen:

ee-eching-spd-2022

v.l.n.r.: Victor Weizenegger (1.Vorsitzender) mit den geehrten Mitgliedern Michael Meier-Bachl (40 Jahre), Gudrun Enßlin (50 Jahre), Anette Martin (25 Jahre), Peter Neumann (40 Jahre)

SPD Eching verabschiedet eine Satzungsanpassung

Der SPD-Ortverein hatte zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in das ASZ eingeladen. Dem aktuellen Erkältungswetter und der erst im Mai durchgeführten Jahreshauptversammlung mit Wahlen war es wohl geschuldet, dass sich gerade einmal 16 Genossen zu diesem Termin eingefunden hatten. Nach seiner Begrüßung rief der Ortsvorsitzende Victor Weizenegger zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder auf. Anschließend wurden Punkt für Punkt die Änderungen in der Vereinssatzung behandelt, die Fraktionsprecher Herbert Hahner per Beamer vorstellte. Respektvoll und mit der notwendigen Zeit wurde eine Formulierung in der Satzung diskutiert, die einem verdienten älteren Mitglied zunächst nicht so recht gefallen wollte. Im Wesentlichen wurden aber für die neue Satzung nur einige nicht mehr zeitgemäße Regularien angepasst. Bei dieser Gelegenheit wurde der Text dann gleich gendergerecht umformuliert, um so dem Anspruch der SPD Eching als progressive Partei der Gleichstellung gerecht zu werden. Die neue Satzung erhielt dann ein einstimmiges Votum.

Werbung

Durch die Coronazeit ist die Echinger SPD, wie viele andere Vereine auch, bei den Ehrungen etwas aus dem regulären Takt gekommen. Auch bei dieser Mitgliederversammlung hätte der Ortsvorsitzende zehn statt der tatsächlichen vier Ehrungen vergeben können. Mit sehr persönlichen Anmerkungen vergab Victor Weizenegger seine Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft an folgende Persönlichkeiten: Anette Martin für 25 Jahre; sie war insgesamt fünf Jahre Ortsvorsitzende und 19 Jahre lang Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat.
Peter Neumann für 40 Jahre; er betreut gegenwärtig den Online-Auftritte des Ortsverbandes und ist seit vielen Jahren engagiert im Bereich der Umweltpolitik. Michael Meier-Bachl für ebenfalls 40 Jahre. Gudrun Enßlin für 50 Jahre; sie steht für die Gründung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in der SPD (ASF), dem Verein „Kunst in die Mitte“, dem Tauschring, Hausaufgabenhilfe und großem sozialpolitischem Engagement.
Nicht anwesend waren: Christof Langwald (10-jähriges Jubiläum in 2020), Irmtraud Kühnel (25 Jahre), Brigitte Seiffert (25 Jahre), Thomas Reikowski (40 Jahre), Edmund Conen (50 Jahre), 23 Jahre lang Vorsitzender des SPD Ortsvereins, Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat und Ehrenvorsitzender der SPD Eching, Siegfried Richinger (60-jähriges Jubiläum in 2020).

Werbung

Vier neue Parteimitglieder sollten ihre Parteibücher überreicht bekommen. Leider war keiner an diesem Abend anwesend. Unter dem Punkt „Sonstiges“ bat Anette Martin um einen Bericht aus der Fraktion, den Herbert Hahner als Sprecher der SPD-Fraktion gerne erfüllte. Er berichtet kenntnisreich über den Nachrücker Vincent Blank für Stefanie Malenke, dem Wohnungsbau allgemein und dem Status zur Grundstücksvergabe in Eching, usw. Auch der Status der Günzenhausener Themen wie die Kostenentwicklung zum Bau des Feuerwehrhauses und des Bürgersaal wurden angesprochen. Sehr erfreulich nannte Hahner den niedrigen Altersdurchschnitt in der SPD-Fraktion. Die gute Stimmung der Orts-SPD wurde mitgenommen in die sich anschließende Weihnachtsfeier.

Für Sie berichtete Dieter Migge.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

ee-eching-ffw-leistungsabzeichen-2022

Jeder Handgriff muss sitzen

Jeder Handgriff muss sitzen 24 Stunden und an jedem Tag des Jahres ist die Freiwillige Feuerwehr Günzenhausen einsatzbereit. Rücksicht auf…
weiterlesen

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü