Musiker spenden Blasinstrumente für rumänische Kollegen

Kategorie: Kultur

Jetzt teilen:

ee-eching-instrumentenspende-2022

Nicht nur Musik ist grenzüberschreitend, mitunter gilt dies auch für Instrumente. Vor der Generalprobe in der Schulaula der Imma-Mack-Realschule, am Vorabend des Konzerts des Symphonischen Blasorchesters, kam es zu einer musikalischen Spendenübergabe. Bereits im Vorfeld hatte Schulhausmeister Laurian Graef einmal angeklopft, wie es denn beim Orchester mit nicht mehr benötigten Instrumenten ausschaut. Und da gab es tatsächlich in Reihen der Musiker das eine oder andere ausgemusterte und verzichtbare Instrument. Diese wurde von Ensemblemitgliedern gerne an Graef ausgehändigt, darunter auch reparaturbedürftige Exemplare.

Werbung

Die gespendeten Instrumente werden von ihm an eine Blaskapelle in seinem Heimatland Rumänien weitergeleitet, an die „Fanfara Asz Sintea Mare, judetul Arad“. Wie Graef berichtete, gibt es dort Kenner und Könner, die nahezu alles und jedes reparieren und auch defekte Instrumente wieder zum Erklingen bringen. Für die Musiker ist es ein schöner Gedanke, dass die hier ausgedienten Blasinstrumente nicht verschrottet werden, sondern auch weiterhin genutzt werden können.

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü