Die Theaterwerkstatt Eching liest: Schwein gehabt, sagte die Weihnachtsgans

Kategorie: Aktuelles

Jetzt teilen:

ee-eching-theaterwerkstatt-2022

dieser absurd  und sonderbar klingende Titel für eine vorweihnachtliche Lesung macht auf jeden Fall erst einmal neugierig auf das, was von der Echinger Theaterwerkstatt im Saal des  Bürgerhauses heuer am 2. Dezember wohl geboten wird.

Es handelt sich um eine mit Musik umrahmte szenische Lesung dreier Erzählungen.  Die unterhaltsam-humorvoll-besinnlichen Texte zwischen Freud und Leid, die sich an die ganze Familie wenden,  stammen von Oskar Maria Graf (Die Weihnachtsgans), Doris Dörrie (Eine polnische Weihnachtsgans) und Elke Heidenreich (Erika). Wenn man nun weiß, dass es sich bei besagter Erika um ein rosa Plüschschwein handelt, wird zumindest deutlich, wie das abendliche Motto entstanden ist…

Werbung

Mit verteilten Rollen lesen allesamt Echinger, die den Kennern der heimischen Kultur- und Theaterszene ein Begriff sein dürften. Unter der bewährten Regie von Sigi Weisthanner kommen Claudia Borst, Angelika Harlander-Kohfeldt, Daniela Pflügler, Sarah Sagermann und Oskar Weissthanner zum Bühneneinsatz, allesamt ambitionierte Schauspieler aus Reihen der Theaterwerkstatt. Erstmals wird das Ensemble von Gertraud und Manfred Peruzzi verstärkt, die seit vielen Jahren bei der Theatergruppe des Alten- und Servicezentrums „engagiert“ sind. Erst kürzlich haben – umgekehrt- Sigi und Oskar Weissthanner die jüngste ASZ-Inszenierung mitgestaltet: Man sieht, in Eching bündeln sich die schauspielerischen Talente, … und werden nach den pandemiebedingten Einschränkungen gemeinsam wieder aktiv.
So probte 2019 die Theaterwerkstatt bereits intensiv für ihre 50. Produktion, … doch dann setzte Corona allem ein Ende. Deshalb datiert die letzte, viel beachtete und sehenswerte Echinger Theaterinszenierung mit Dickens märchenhafter „Weihnachtsgeschichte“ bereits aus dem Jahr 2018.
Die abendliche Vorstellung am Freitag, 2. Dezember im Bürgerhaus beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 13 €, mit Ermäßigung 10 €. 

ee-eching-theaterwerkstatt-2022

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.
Foto: Bürgerhaus Eching

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü