Greatest Show der Narrhalla Heidechia Eching / Neufahrn

Kategorie: Veranstaltungen

Jetzt teilen:

ee-eching-narrhalla-2023

Julia I. und Andreas VI. mit Garde und Stefan Feichtner (Präsidium)

Prinzessin Julia I. wünscht sich einen bunten Fasching

Mit einer großartigen Show feierte die Heidechia Eching / Neufahrn die Inthronisation des Prinzenpaares Julia I. und Andreas VI. Präsidentin Frauke Bachmeier bedankte sich bei den zahlreichen Sponsoren, der Familie des Pflüglerhofes für die Organisation der Getränkeausgabe und bei der Familie Fischer aus Großeisenbach für die Anlieferung des großartigen Buffets. Ferner galt ihr Dank den unterstützenden Echinger Vereinen mit Burschenverein, Frauenbund und Musikverein durch die es erst möglich war diese Veranstaltung durchzuführen. Die Unterstützervereine bewerkstelligten die Cateringaufgabe absolut tadellos.
Die Teeniegarde X-Quiteens ist der ganze Stolz und die tanzende Zukunft des Vereins. Schon jetzt setzt sich die „große Garde“ vollständig aus Mitgliedern zusammen, die vorher in der Teeniegarde ihre ersten Erfahrungen gesammelt haben. Die professionelle Umsetzung der tollen Choreografie belohnten die Ballgäste mit langanhaltendem Applaus. Danach erfolgte die obligatorische Machtübernahme durch die Übergabe der Rathausschlüssel aus den Händen der langjährigen Neufahrner Kulturreferentin Christa Kürzinger in Stellvertretung des Neufahrner Bürgermeisters und von Echings Bürgermeister Sebastian Thaler.

Werbung

Nach der Übergabe der Amtsgeschäfte vom Ex-Prinzenpaar Claudia III. und Christian II. an das neue Prinzenpaar kündigte die neue Prinzessin, nach zweijähriger Pause, wieder einen „richtig bunten Fasching“ an. Der gebürtige Bonner, Prinz Andreas VI., ist begeistert, immerhin wurde er innerhalb eines Jahres aus der Welt des Karnevals in die Welt des Faschings gezogen. Den Ehrenorden „kleiner Narr“ erhielt Lisa Alteneder, die schon elf Jahre der Narrhalla als Trainerin unschätzbare Dienste leistet. Nachgereicht für 2022 erhielt Tobias Lammet den Ehrenorden für seine über 20-jährige Vereinstätigkeiten in vielfältigen Positionen. Heute schneidet er u.a. die Musik für die Shows und ist Teil des Showteams.
„The Greatest Show“ zeigte eine unglaublich vielfältige und dabei detailreiche Harmonie der hochansprechend getanzten Choreografie mit Musik, Licht, Showeffekten und Kostümen. Die Präsentation des riesigen Programmes an Bewegungsabläufen der Tänzer wurden sicherlich auf mehr als hundert Handys festgehalten, um die Begeisterung mit Freunden teilen zu können. Im ausverkauften Bürgerhaus wurde bis weit in die Morgenstunden die Rückkehr des Faschings in Eching ausgelassen gefeiert.

Für Sie berichtete Dieter Migge.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü