lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Heiter-besinnlich-gemütlich: Seniorenweihnachtsfeier im Bürgerhaus

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 17. Dezember 2018

Einmal mehr bot die Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde im Bürgerhaus am 16. Dezember, dem 3. Advent, die Möglichkeit, einen geselligen Nachmittag in festlichem Rahmen zu verbringen. Bei dieser traditionellen „Bescherung", zu der alle Gemeindebürger von 75 Jahren „aufwärts" herzlich willkommen sind, erwartete die knapp 400 Anwesenden eine wohlbekannte Mischung mit Gesang, heiteren und besinnlichen Worten und eine freundliche Gastlichkeit.

Und während es draußen winterlich kalt und weiß überschneit war, herrschte im Saal eine warme, behagliche Atmosphäre. Aufmerksam kümmerte sich das bewährte Team der Nachbarschaftshilfe um die Bewirtung mit Tee und Kaffee und dem passenden Weihnachtsgebäck, tischte zum Abschluss auch die abendliche Brotzeit auf.

 Seniorenweihnachtsfeier2018 Gaeste

Die langen Tafeln zeigten sich hübsch eingedeckt und mit von Echinger Schulkindern gefertigter Deko geschmückt. Auch prominenter Besuch durfte nicht fehlen. Neben Bürgermeister Sebastian Thaler waren der katholische Pfarrer Martin Guggenbiller und sein evangelischer Amtsbruder Markus Krusche gekommen. Alle drei gaben den Gästen gute Wünsche und Nachdenkenswertes mit, natürlich mit Blick auf das bevorstehende Christfest.
Unabgesprochen ging es in den diversen Wortbeiträgen um Wunschzettel, die sich, je nach Lebensalter und Lebensumständen, doch sehr unterscheiden. Pfarrer Krusche hatte geschlechtsspezifische Wunschzettel in Reimform dabei, die man mit selbstironischer Distanz und Selbsterkenntnis als typisch Frau und typisch Mann bezeichnen könnte. Pfarrer Guggenbiller wünschte neben dem „Spitzenreiter" bei den Weihnachtswünschen, der Gesundheit, den Glauben an Christus, den Retter und Erlöser. Zur Erheiterung der Zuhörer trug die Lesung von Ruth Schretter bei. Gekonnt trug sie auf der Bühne ein gereimtes Weihnachtsgedicht auf boarisch vor - über einen Wunschzettel, den eine alte, bedürftige Frau ans Christkind persönlich adressiert hatte – und der ihr, auf Umwegen übers Finanzamt, auch erfüllt wurde.

 Seniorenweihnachtsfeier2018 Chor

Mit ihren frischen Stimmen und vier Weihnachtsliedern konnte der Kinderchor unter Leitung von Katrin Masius gut gefallen, der auch beim gemeinsam gesungenen „Oh du fröhliche" beschwingt Takt und Ton angab. Die staade Zeit ließ der Männergesangverein Harmonie anklingen.

Für Sie berichtete Ulrike Wilms

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok