lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Naturbelassene 34 Meter – der Echinger Maibaum steht wieder

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 02. Mai 2018

Wie am 1. Mai in Eching gefeiert wurde

„Alles neu macht der Mai!" Dieses Sprichwort gilt in Eching jedes Jahr aufs Neue auch für den Maibaum im Ortszentrum. Deshalb begann nach durchgehender Maibaumwache der 1. Mai für die Echinger Burschen beim traditionellen Aufstellen des Maibaums vorm Huberwirt als anstrengender „Tag der Arbeit", interessiert und wohlgefällig beobachtet von zahlreichen Zuschauern.

 

Maibaum-Eching  Sponsoren

Der schmucke, naturbelassene Fichtenstamm mit dem dekorativen Rautenmuster, der von den Eheleuten Michaela und Michael Bläser und Sohn Sebastian gespendet wurde, ist im Sünzhauser Forst groß geworden und misst 34 Meter.

Maibaum-Eching Masterfoto

Kurz nach 12 Uhr war das Tagwerk für die Burschen unter bewährtem Oberkommando von Hans Fischer und die unterstützende Echinger Feuerwehr vollbracht.

Maifest-Eching

Im Anschluss daran waren groß und klein vom gastgebenden Burschenverein zum gelungenen Start in den Wonnemonat Mail zum gemeinsamen Fest auf dem Bürgerplatz eingeladen,

Maibaum-Eching Musik

musikalisch unterstützt von zünftiger Blasmusik des Musikvereins Sankt Andreas.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok