lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Button 584x80 Download MVV Umleitung S1

Beim Ball der Bösen Buben lassen es alle tüchtig krachen

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 11. Februar 2018

Gute-Laune-Faschings-Party der Echinger Burschen im Bürgerhaus
Als echter Kracher, laut, lustig und bunt, erwies sich zum Faschingsendspurt einmal mehr der Ball der Bösen Buben am Samstag, 10. Februar 2018. Die gastgebenden Echinger Burschen feierten im prall gefüllten Bürgerhaussaal zur einladenden Live-Musik der Coconuts und im Anschluss zum fetzigen Sound von DJ Da Kaos eine Super-Gute-Laune Party mit vielen ausdauernden Faschingsfans.

 

Burschenball2018 Publikum2

Darunter tummelten sich auf der Tanzfläche ebenso wie an den beiden Bars einmal mehr ausnehmend viele hübsche Mädels, auch dies ein besonderes Kennzeichen des Burschenballs. Für das närrische Lokalevent hatte sich die fantasievolle Maschkera noch einmal so richtig in Schale, sprich ins Faschingskostüm geworfen oder auch gezwängt, frei und fröhlich nach dem Motto. „Sehen und gesehen werden, ... Man hätte angesichts der Verkleidungen eine Arche Noah mit allerlei tierischen Spezies füllen können. Affe und Giraffe, Biene, Frosch, Schmetterling, Hirsch oder Zebra trafen auf tierisch viel Gleichgesinnte, komplettiert mit Film- und Comic-Figuren und allerlei sportlichen Spezies –vom Gladiator bis zum Gewichtheber. Auch Astronaut oder Mönch, Bauarbeiter, Krankenschwester oder Zombie hatten für den Fasching die richtige Berufswahl getroffen – und fühlten sich wohl in ihrer Rolle.
Beste Faschingsunterhaltung und Abwechslung steuerte die Garde aus Au bei, die ihr witziges Mafia-Programm präsentierte. Auch die Narrhalla Heidechia legte erneut eine sehenswerte Sohle mit ihrer rockig-romantischen Tanz-Show aufs heimische Parkett. Um Schlag 12 Uhr war es Zeit für das mit Spannung erwartete I-Tüpfelchen: die knackigen Jungs der Burschengarde, darunter sechs Neulinge, bei der Premiere ihrer spektakulären Show. Auf die Frage von Moderator Hanse Fischer: „Es ist soweit, seid ihr bereit:„Wollt's ihr die Burschen tanzen sehen?" gab es mit begeistertem Klatschen, Johlen und lautem Kreischen die erwartete Zustimmung. Mit einer peppigen Performance, kombiniert mit Rhythmus und Takt-Gefühl, brachten die tanzenden Mannen nach einem halben Jahr Training unter dreifach weiblichem „Regiment" den Saal zum Toben. Zu sehen gab es neben pyramidaler Akrobatik den einen oder anderen spektakulären Stunt, bei der die Bluesbrothers und die Army grüßen ließen und sich ein Burschenquartett kurzzeitig in vier verführerische Blondinen verwandelte. Der Kreischfaktor bei den anwesenden Ladies, um den die Beatles die Bösen Buben vermutlich ernsthaft beneidet hätten, erreichte höhere Dezibelzahlen als ein startender Düsenjet...

Burschenball2018 Burschengarde Masterbild

Auch bei der Schlusspose der spektakulären Mitternachts-Show der Burschengarde hat es tüchtig gekracht: Aus der Konfetti-Pistole.


Für Sie berichtete Ulrike Wilms

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok