lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Im Bürgerhaus geht die Post ab…

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 09. Februar 2018

... beim großen Benefizweiberfasching des katholischer Frauenbunds
Verkleidet, vergnügt und ein bisschen verrückt sind sie alle, die weiblichen Faschingsfans aus nah und fern, wenn sie um unsinnigen Donnerstag das Echinger Bürgerhaus stürmen. Und so ging beim beliebten Benefiz-Weiberfasching des katholischen Frauenbundes am 8. Februar für rund 450 närrische Spezies so richtig die Post ab.

Weil man selten allein auf einen Faschingsball geht, sondern mindestens zu zweit und noch öfter in befreundeter Großbesetzung, ist dort dann in punkto Faschingsmode nicht immer, aber immer, öfter ein kreativer Partner- oder Gruppenlook angesagt. Heuer waren viele tolle Hingucker dabei. Ein ganzer Fisch-Schwarm, zusammen mit Kapitän und Leichtmatrosen, hatte die Veranstaltung geentert, Smileys zauberten sonnengelbe Farbkleckse ins Publikum. Auch Discokugeln gaben auf der Tanzfläche einen schönen Kontrast zu gepunkteten Domino-Steinen, fröhlichen Bunnys oder Einhörnern.

  Weiberfasching2018 8

Let's dance oder auch „rein ins Tanzvergnügen" hieß durchgängig die Devise des bunten Benefiz-Abends. Alles, was Beine hatte, schwang selbige zur einladenden Live-Musik der Partyband Highfly.

Weiberfasching2018 Masterfoto1

Und weil man davon bekanntlich Hunger und Durst bekommt, hatten die Gastgeberinnen mit einem opulenten Speisenbuffet von der Vor – bis zur Nachspeise sowie Kaffee und Kuchen kulinarische Schmankerl für jeden Geschmack bereitgestellt. Zusätzliche Stimmungshöhepunkte eines genussreichen, (männerlosen) Mädelabends lieferten zudem sehenswerte Vorführungen. Begrüßt und animiert wurde die närrische Maschkera von einer Bollywood-Formation aus Neufahrn. Ebenfalls eingeladen waren die närrischen Nachbarn aus Unterschleißheim mit Garde und Prinzenpaar, die Heidechia-Royals und ihre Garde sowie die Echinger Burschen, die allesamt neben guter Laune auch ihre sehenswerten Show-Programme mitgebracht hatten und schwungvolle und sehenswerte Akzente setzten. Die eigentlichen Stars des Abends waren freilich die närrischen Besucherinnen höchstpersönlich.


Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok