lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Gute Laune und tolle Kostüme beim Ü-60 Fasching

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 09. Februar 2017

Nachbarschafthilfe sorgt für Faschings-Highlight im ASZ
Gute Laune, viel Schwung und fantasievolle Kostüme hatten sie mitgebracht, die zahlreichen Gäste beim Ü-60-Fasching der Nachbarschaftshilfe im wohl gefüllten Saal des ASZ Mehrgenerationenhaus. Bereits seit 1975 gehört diese Veranstaltung der vergnüglichen Art zum Repertoire der Nachbarschaftshilfe (NBH), aber heuer lockte das närrische Treiben besonders viele jung gebliebene Faschingsfreunde an, deutlich mehr als im vergangenen Jahr.

Nicht wenige davon konnten mit einer 8 als erster Ziffer bei den Lebensjahren aufwarten. Das ganze bunt gemischte Publikum ließ sich an den langen luftschlangengeschmückten Kaffeetafeln von der gut eingespielten Crew der Nachbarschafthilfe verwöhnen. Um ausreichend für das aktive Faschingstreiben gerüstet zu sein, sorgte ein gutbestücktes Buffet vom Würstl über den Krapfen bis zur Torte für abwechslungsreiche Stärkung.
Eine besondere Herausforderung, die aber durchaus Freude machte, war die Auswahl der gelungensten Verkleidungen für die Maskenprämierung, bei der insgesamt sechs besonders originelle „närrische Spezies" mit einem kleinen Geschenk belohnt wurden. „So schwierig war es noch nie" gestand Helmgard Lichtenfeld, Vorsitzende der Nachbarschafthilfe, „wir sind begeistert, welch tolle Ideen dieses Mal dabei sind." Eine schöne Bereicherung steuerte Roswitha Melchner mit einem lustigen Sketch bei und ein fröhliches Ensemble unter Leitung von Brigitte Schneider unterhielt mit einem Potpourri aus Faschingshits. Für zusätzliche Abwechslung sorgten die Kids und Teens vom Tanzclub Eching. Als königlicher Höhepunkt machte das amtierende Heidechia Prinzenpaar Jessica und Stefan seine gekonnte tänzerische Aufwartung.
Den Beweis, dass Faschingsbegeisterung oftmals lebenslänglich anhält, trat Elisabeth Egersdoerfer an, die erste Echinger Faschingsprinzessin anno 1947, die damals noch vom Burschenverein gekürt wurde. Und viele weitere Gäste zählen zu den „Wiederholungstätern", die dem närrischen Frohsinn über Jahrzehnte treu bleiben.
Dem musikalischen Alleskönner Andi Metzler gelang es immer wieder aufs Neue, dass Polizist und Pirat, Clown und Tänzerin und weitere lustige und bunte Gestalten eine flotte und gekonnte (!) Sohle aufs Parkett legten.

 

Seniorenfasching 2017 Masterfoto
Auf dem Foto von links nach rechts: bei der Maskenprämierung stellt sich eine ebenso bunte wie vergnügte Truppe zum Ü60-Gruppenfoto auf: Chinesin Elisabeth Egersdoerfer, Zirkusprinzessin Brigitte Schneider, Pirat Ilona Schubert, Sheriff Edith Drosdek, Polizist Peter Schösser, und Robin Hood Henriette Mayer, umrahmt von den Vorständen Helmgard Lichtenfeld und Gabriele Oberdorfer-Knoll.

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok