lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier
×

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Es ist zwingend erforderlich, daß der Bildordner im relativen Pfad in Bezug zum Stammordner für Bilder liegt.

Musikalische Bescherung beim Klangforum der Musikschule

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 29. Dezember 2015

[sigplus] Kritischer Fehler: Es ist zwingend erforderlich, daß der Bildordner im relativen Pfad in Bezug zum Stammordner für Bilder liegt.

Facettenreich und feierlich

Die Vorweihnachtszeit mit verschiedenen musikalischen Auftritten zu bereichern, gehört seit jeher zum guten Ton der Echinger Musikschule. So stand auch das diesjährige Klangforum mit fortgeschrittenen Instrumentalisten, Solisten, Ensembles und den Chören der Musikschule ganz im Zeichen einer melodisch-besinnlichen Festtags-Einstimmung.

Streichorchester oder Trompetensolo, Percussion-Duo, Klavier vierhändig oder Klarinettentrio, die rund zwei Dutzend Beiträge des facettenreichen Programms zeichneten sich durch ihre große Bandbreite und das konzertante Können der Musikschüler verschiedener Klassen aus.
Die Besucher nahmen die Einladung von Leiterin Katrin Masius gerne an, die klangvolle Vielfalt der Instrumente und die schönen Stimmen auf sich wirken zu lassen, einmal abzuschalten – und zu genießen. Barocke Kompositionen von Bach über Corelli bis Vivaldi oder Romantisches von Brahms, Chopin und Tschaikowski, traditionelle Volkslieder verschiedener Länder oder auch modernes Liedgut und Instrumentalmusik, auf hohem Niveau dargeboten, stellten ein schönes, kostbares Geschenk für die Besucher dar – und der Eintritt war wie immer kostenlos. Eine Premiere gab es in Form eines besonderen Instrumentalduetts: erstmals wurde öffentlich das der Musikschule jüngst vom Förderverein gespendete Marimbaphon zum Erklingen gebracht, und zwar in Begleitung eines Vibraphons, ebenfalls ein Verwandter aus der Familie der Xylophone. 

 

Klangforum8

Premiere im Duett; Sekou van Heusden (Marimba) und Thomas Hastreiter (Vibraphon).

{gallery}klangforum15{/gallery}

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok