lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Ein Dutzend Jubilarinnen feiern gemeinsam ihre runden Geburtstage

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 22. Oktober 2020

Zu einer rechten Geburtstagsfeier gehören neben Kaffee und Kuchen auch liebe Gäste und Geselligkeit, denn schließlich feiert es sich zusammen viel besser! Dieser Grundgedanke steckt hinter dem schönen Brauch des katholischen Frauenbundes, der einmal im Jahr all diejenigen Vereinsmitglieder zu einem gemeinsamen Geburtstagsfest einlädt, die im laufenden Jahr ein rundes und halbrundes Altersjubiläum begehen können. Trotz der Einschränkungen der Pandemie wollte das Frauenbund-Team um Sprecherin Helga Ebenhöh auf dieses Beisammensein auch heuer nicht verzichten. Aufgrund der räumlichen Vorgaben konnte das Treffen nicht im Pfarrsaal stattfinden, sondern musste stattdessen in den Saal des Alten- und Servicezentrums umziehen. Die fleißigen Helferinnen aus Reihen des Vereins hatten sich jede erdenkliche Mühe gegeben, dem Dutzend Alters-Jubilarinnen einen fröhlichen und abwechslungsreichen Nachmittag zu gestalten – mit guten Wünschen und guter Laune und auch guter Gesellschaft – und der nötigen Distanz, versteht sich. Die älteste in der Runde war Hedwig Schmidt mit 90 Jahren.

Zum nachmittäglichen Verwöhn- und Unterhaltungsprogramm an den hübsch geschmückten Tischen zählten auch Sketche von Christine Greimel und Margarete Werner, die zur Erheiterung beitrugen. Und wie es sich für eine Geburtstagsfeier gehört, durften auch die Geschenke nicht fehlen. Die Jubilarinnen hatten da die Qual der Wahl zwischen einem Glas Honig, einer Geschenk-Schachtel oder einem künstlerischen Bildmotiv.

Frauenbund-Geburtstagskinder1

Gruppen- und Erinnerungsbild für die Jubilarinnen 2020, die auf Einladung des Frauenbundes und in guter Gesellschaft ihren runden Geburtstag feiern durften, in der Mitte (sitzend) die 90jährige Hedwig Schmidt, dahinter Frauenbundsprecherin Helga Ebenhöh.

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok