lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Originelle Kostüme, opulente Torten und ordentlich was los – beim Ü-60 Fasching

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 14. Februar 2020

„Spieglein, Spieglein an der Wand, wir sind die lustigsten im ganzen Land!" so oder so ähnlich könnte das Motto der beschwingten Ü-60-Faschingsparty  gelautet haben, zu der am Nachmittag des 12. Februar auf Einladung der Nachbarschafthilfe (NBH) gut 50 jung gebliebene Faschingsfans den Weg ins ASZ gefunden haben.

In den großen Fensterscheiben und Türen des Saals spiegelte sich die Tanzfläche und auch die gedeckte Kaffeetafel mit den bunt und fantasievoll gekleideten Gästen –und die hatten sich heuer wirklich ganz besonders in Schale – pardon in närrische Verkleidungen geschmissen. Das ist auch Narrhalla-Prinzessin Claudia III positiv aufgefallen und so gab es für die originell gekleideten Untertanen ein dickes Lob aus berufenem Mund. Zusammen mit ihrem Prinzen Christian I stattete ihre Heidechia-Hoheit dem vergnüglichen Faschingstreiben einen viel beklatschten tänzerischen Besuch ab. Danach nahmen die Echinger Royals noch persönlich die mit Spannung erwartete Maskenprämierung vor, bei der das NBH-Damenteam die sprichwörtliche Qual der Wahl hatte angesichts der kreativen Kostümierungen. Diese stammten zum Teil auch aus der eigenen Schneiderwerkstatt, darunter beispielsweise, ganz aktuell, gleich mehrere „verzettelte" Outfits aus Kassenbons!

Das Masken-Rennen machte schließlich ein Sextett mit den beiden zauberhaften Hexen oder hexenden Zauberinnen Ursula Harlander und Ursula Kupek, Marsmännchen Ilse Nieberle in Begleitung von Marianne Dintner als blinkende Besucherin vom anderen Stern, Flamingo Andrea Halbreiter und als einziger Mann und damit auch als Hahn im Korb, Franz Alt. Weitere tänzerische Programmhöhepunkte steuerte der Echinger Nachwuchs bei. Die kleinen Tanzmäuse des Echinger Tanzclubs sowie die Heidechia Teeniegarde legten eine kesse Sohle aufs Parkett.

 Seniorenfasching Teeniegarde Masterbild
Ebenfalls unverzichtbar beim Ü-60 Fasching ist Live-Musik mit Karnevalshits, Volksliedern und Schlagern, die allesamt zum Tanzen einladen und ein opulentes, köstliches Tortenbuffet: Auch dort hat man stets die Qual der Wahl, oder isst einfach ein Stückchen mehr, oder zwei, ...,

 Seniorenfasching  Maskenpraemierung EE
Die Preise für die Maskenprämierung übergab das Heidechia-Prinzenpaar Claudia III und Christian (Bildmitte) an (von links) Flamingo Andrea Halbreiter, Marsmännchen Ilse Nieberle, Marianne Dintner als Besucherin aus dem All, die beiden Zauberinnen Ursula Kupek und Ursula Harlander und den karierten Herrn Franz Alt.

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok