lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

KSV Eching ist auf sein 100jähriges Jubiläum gut vorbereitet

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 27. Januar 2020

Sicher auch ein positives Vorzeichen für das heuer stattfindende 100jährige Vereinsjubiläum stellte die mit über 50 Anwesenden gut besuchte Jahreshauptversammlung des Krieger und Soldatenvereins Eching am 27. Januar dar.

KSV-Eching Jahreshauptversammlung

Als Ehrengäste im Cafe Central nahmen Ehrenmitglied Alois Zrenner , langjähriger ehemaliger Vorsitzender, als Vertreter des Kreiskrieger- und Soldatenvereins Freising Heinz-Müller-Saala, ehemaliger Vorsitzender und Ehrenvorstand des KSV Günzenhausen, sowie Bürgermeister Sebastian Thaler an der Veranstaltung teil.
Wie KSV-Vorsitzender Albert Past in seinem Rechenschaftsbericht ausführte, haben Vorstand und Festausschuss viel Zeit in die Vorbereitungen der Festivitäten gesteckt. Stattfinden wird das zweitägige Jubiläum des 181 Mitglieder zählenden Traditionsvereins, zu dem die Echinger Bevölkerung herzlich eingeladen ist, am 2. und 3. Mai 2020 in der Pfarrei Sankt Andreas. Neben einem ökumenischen Gottesdienst in Neu-Andreas soll es eine Ausstellung von Zeitzeugnissen, Bildern, Dokumenten und Exponaten beider Weltkriege im Pfarrheim geben. Auch eine Vereinschronik ist weitgehend fertiggestellt, die Einladungen zur Teilnahme am Festzug an die Ortsvereine wurden verschickt und die Verträge mit den beiden "heimischen" Festkapellen, der Echinger Blaskapelle und dem Musikverein Sankt Andreas, sind unter Dach und Fach. Gefeiert wird im rund 400 Personen fassenden Festzelt auf dem Parkplatz der katholischen Pfarrei, das von den Burschen bereits anlässlich des traditionellen Maibaumaufstellens am 1. Mai errichtet und im Anschluss vom KSV übernommen wird. Der Standort hat sich als Ersatz für den Bürgerplatz, der wegen der angrenzenden Rathausbaustelle nicht zur Verfügung steht, schon im vergangenen Jahr bewährt.
Für das Großereignis, das vom Burschenverein und der Freiwilligen Feuerwehr tatkräftig unterstützt wird, hat der KSV einige Gelder in die Hand genommen, insbesondere für eine neue Fahne. Ein herzlicher Dank richtete sich an Bürgermeister Sebastian Thaler für den 50prozentigen Zuschuss der Gemeinde zur Fahne und zur Kostenübernahme der ab Februar durchgeführten Restaurierung des Kriegerdenkmals.

KSV-Eching Grußwort

In seinem Grußwort zeigte Thaler auf, wie wichtig es ist, dass das Gedenken an die Opfer der Kriege und die Mahnung zum Frieden „auch noch außen getragen wird". Es gelte gerade in der heutigen Zeit, nationalistischen Tendenzen entgegenzuwirken.
Neben all den intensiven Festvorbereitungen präsentierte Past im Rückblick auf 2019 und im Ausblick auf das laufende Jahr ein aktives Vereinsleben. Zu der beachtlichen Reihe von wiederkehrenden kirchlichen und weltlichen Veranstaltungen, an denen sich der KSV beteiligte, zählen unter anderem Frühjahrstagung, Fronleichnamsprozession, Schweinsbratenessen im Pfarrheim, zwei Stockturniere, das Reservistenschießen in Gundihausen, der Echinger Weltkindertag und die würdige Ausrichtung des Volkstrauertages.


Ehrungen
Guter Brauch ist es, langjährige Mitglieder für ihre Treue zum Verein zu ehren. Das Bronzene Vereinsabzeichen ging heuer an Rudolf Hellmuth und Nikolaus Hiermeyer, das Silberne an Josef Kurz. Ein Goldenes Vereinsabzeichen für 30 jährige KSV-Zugehörigkeit erhielten Hermann Angerer, Herbert Holzer, Paul Käsmeier, Klaus Kurz und Ludwig Sprödhuber. Mit dem Ehrenkreuz in Silber (40 Jahre) wurden Klaus Widhopf und Albert Past geehrt. Das Ehrenkreuz in Gold für sage und 50 Jahre im KSV hatten sich Georg Handschuh, Karl-Heinz Kink, Anton Reichlmair und Alois Saller verdient.


KSV-Eching Ehrungen
Gruppenfoto mit den anwesenden Geehrten – von links: Bürgermeister Sebastian Thaler, Karl Kink, Alois Saller, Georg Handschuh, Herbert Holzer, Albert Past, Klaus Widhopf, Hermann Angerer, Helmut Klausner, Ernst Bauer und Johann Kolbeck .

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok