lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Alte Hüte, die Bremer Stadtmusikanten und Semmelnknödeln

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 08. Mai 2019

Kurzweilige Theaterkost in der Imma-Mack-Realschule
„Vorhang auf – viel Spaß" wünschte Schulleiterin Gertraud Weber dem erlauchten Publikum, darunter in der ersten Reihe auch Bürgermeister Sebastian Thaler, beim kurzweiligen Theaterabend am 6. Mai in der Imma-Mack- Realschule. Dort präsentierte das knappe Dutzend ambitionierter Darsteller der Theatergruppe von Konrektorin Elisabeth Dünzl mit drei kurzweiligen Stücken humorvolle Theaterkost.

Das Ensemble, bis auf zwei ältere Schülerinnen allesamt aus der fünften und sechsten Jahrgangsstufe, das seit Oktober freiwillig an Nachmittagen und an Samstagen geübt hatte, überzeugte mit Spielfreude und Schwung, ebenso wie mit Textsicherheit und darstellerischem Können.
Den Anfang machte das kleine Schauspiel „Alte Hüte" aus der heiteren Feder des Schriftstellers James Krüss. Besonders reizvoll ist, dass man hier dabei zuschauen kann, wie geschäftstüchtiges Upcycling funktioniert. Unter den geschickten Händen von Meister Schlapp (Aurora Sopa) wird aus einer formlosen, langweiligen Kopfbedeckung mit einer Rose, Feder oder auch nur einer Delle, ein Hingucker und gleichzeitig ein Objekt der Begierde. Die flotten Reime bieten großartige Möglichkeiten, komödiantisches Talent zu zeigen: „Mal seh'n, ob ich als kluger Man nicht diesen Hut verkaufen kann" zeigt sich Hutmacher Schlapp optimistisch.
Der Wunsch, einmal ein Märchen aufzuführen, wurde bei der folgenden modernen Bühnen-Adaption von den Bremer Stadtmusikanten in der Bearbeitung von Susanne Dormer umgesetzt. Kurios dabei ist, dass die vier tierischen Musikanten gar nicht in Bremen ankommen, sondern unterwegs ein neues, gemeinsames Zuhause finden. Auslöser für die Reise ist die Einladung des von seinem gesanglichen Potential überzeugten Hahns (Julia Binder) zum Casting bei „Deutschland sucht den Superstar". Die eine oder andere ebenso selbstbewusste wie schiefe Gesangseinlage macht allerdings deutlich, dass Herr Hahn völlig talentfrei ist. ... Begleitet wird er von Hund (Lili Linsel), Katze (Sina Winkler) und Esel (Paula Heckmair), denen ihr Außenseiter-Status und mangelnde Wertschätzung durch die Menschen gemeinsam ist. Nachdem mitten im Wald der Navi (nachtaktiver Verlaufsinstinkt) der Tiere versagt, kommt es zu amüsanten Begegnungen mit einer ängstlichen Räuberbande.
Eine köstliche Zugabe voll Sprachwitz bereiteten Paula Heckmair (8a) und Eve Wein (7c) aus „Semmelnknödeln" zu, einem Zweipersonen-Sketch von Karl Valentin. Und auch dabei konnte man noch was lernen für's Leben, nämlich dass das mittige „n" das Wichtigste ist zwischen Semmel und Knödeln, ...
 Theater-Realschule Gruppenbild
Das ambitionierte Ensemble der Schultheatergruppe der Imma-Mack-Realschule unterhielt mit humorvoller und kurzweiliger Theaterkost.


Für Sie berichtete Ulrike Wilms

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok