lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Warum Europa und die Europawahl so wichtig sind

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 05. Mai 2019

Parteiübergreifende Gemeinschaftsveranstaltung

„Eching in Europa" im Bürgerhaus am 15. Mai

Eching in Europa Plakat„Eching in Europa" heißt der Titel einer gemeinsamen Veranstaltung von sieben politischen Parteien und Wählervereinigungen unter Federführung der vhs . Im Vorfeld der wichtigen Europawahlen am 26. Mai findet der informativ-unterhaltsame Abend bei freiem Eintritt am Mittwoch, 15. Mai ab 19 Uhr im Bürgerhaus statt.

Zusammengeschlossen haben sich mit Bündnis 90/die Grünen, BfE (Bürger für Eching), Freien Wählern, Echinger Mitte und SPD fünf der sechs im Gemeinderat vertretenen Gruppierungen, lediglich die CSU beteiligt sich nicht, sowie die Ortsverbände von FDP und ÖDP. Es geht den Beteiligten darum, dass der verbindende europäische Gedanke in Eching „ankommt" und sich, in einer hohen Wahlbeteiligung und einem Bekenntnis zu Europa niederschlägt, gerade vor dem Hintergrund des Brexits und diverser nationalistischer Bestrebungen im eigenen ebenso wie in den Nachbarländern. Die Gemeinschafts-Aktion soll aufzeigen, warum ein starkes Europa so wichtig ist für „Freiheit, Demokratie, Friedenssicherung, Wohlstand und soziale Gerechtigkeit" heißt es im gemeinsamen Statement der Veranstaltungspartner.
Umrahmt wird der Europa-Abend musikalisch. Für Getränke zu moderaten Preisen und Häppchen ist gesorgt. Nach der Begrüßung durch vhs-Geschäftsführerin Doris Fähr und Bürgermeister Sebastian Thaler referiert Karl Kühbandner in seinem Einführungsvortrag über Geschichte und Perspektiven der EU und beleuchtet die politischen und rechtlichen Aspekte der Wahl. Im Anschluss daran sollen anhand der von den einzelnen Parteien und Gruppierungen erarbeiteten Themenschwerpunkte verschiedene Aspekte , Errungenschaften ebenso wie noch zu lösender Probleme, innerhalb der EU vorgestellt werden. Zu jedem Bereich wurde ein informativer und zu Diskussionen anregender Themenstand erarbeitet. Die Wahl der Grünen ist dabei auf das Thema Landwirtschaft gefallen. Wir wollen „ein grünes Schlaglicht darauf werfen, wie man Landwirtschaft in der EU neu denken kann" macht Gemeinderat Leon Eckert neugierig. Die Bürger für Eching (BfE) haben sich dem zentralen Thema Frieden gewidmet. Demokratie mit den Schwerpunkten Transparenz und bürgerschaftliche Mitsprache ist das große Thema von Gemeinderat Bertram Böhm (Echinger Mitte). Die Freien Wähler beschäftigen sich mit der Währungsunion, wie Ortsvorsitzender Thomas Stüve erklärte. Ein liberales Europa und die Überwindung der Kleinstaaterei hat die FDP mit Ortsvorsitzendem Heinz Müller-Saala in den Fokus genommen. Die ÖDP, so Markus Hiereth, hat sich mit den Bereichen Verkehr und Energie auseinandergesetzt. Das soziale Europa nannte Gemeinderat Herbert Hahner als Kardinalthema der Sozialdemokraten. Und da gibt es hinsichtlich weit verbreiteter Jugendarbeitslosigkeit, unterschiedlicher Mindestlöhne, und ungleicher Sozialsysteme noch viel zu tun. Als Highlight, informativ, knifflig und unterhaltsam zugleich, hat Josef Gerber ein anspruchsvolles Quiz zum Thema Geld und Währung erarbeitet, bei dem ein Reisegutschein gewonnen werden kann.
Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok