lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Sonnige Einweihung für Stockbahnen im Freizeitgelände

Kategorie: Sport Veröffentlicht: 28. Juni 2017

Freude über neues Pflaster

Bei strahlendem Sonnenschein wurden am Montag, 26. Juni 2017, die neuen Bahnen des Echinger Stockschützen-Vereins im Freizeitgelände eingeweiht.

Umrahmt von einem Ensemble des Musikvereins Sankt Andreas, erhielt die 650 Quadratmeter große Sportanlage mit insgesamt fünf Bahnen, davon zwei in Vereinsbesitz und drei öffentliche, bei einem kleinen Festakt den kirchlichen Segen, den der katholische Geistliche Johann Löb und der evangelische Gemeindepfarrer Markus Krusche gemeinsam erteilten. Einweihung-der-Stockbahnen 26

Einweihung-der-Stockbahnen Segen 1

Nicht fehlen durfte bei der Einweihung auch das obligatorische rote Band, das ESV-Vorsitzender Robert Dürr und Bürgermeister Sebastian Thaler gemeinsam durchschnitten.

Einweihung-der-Stockbahnen rotes-Band 1

Als Basis für eine zeitnahe und gelungene Umsetzung nannte Bürgermeister Sebastian Thaler eine durchdachte Vorausplanung der Vereinsführung und der große Anteil an Eigenleistung.

Der Dank von ESV-Vorsitzenden Robert Dürr galt bei seiner Begrüßung den Vereins- und Vorstandsmitgliedern, ohne die die zügige Umsetzung der Renovierungsarbeiten, die von der Gemeinde finanziell gefördert wurden, zu stemmen gewesen wäre. „Wir sind stolz auf unser neues Pflaster" so Dürr wörtlich. Jetzt gelte es, „was draus zu machen" aus der schönen Anlage – und auch jungen Nachwuchs zu rekrutieren.

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok