lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Die „Fohlen“ beim TSV Eching

Kategorie: Sport Veröffentlicht: 18. März 2015

Früh übt sich und seit einem Jahr immer am Ball

(Text/Foto: wi ) – Früh übt sich, ... heißt ein bekannter Spruch – und das gilt auch fürs Fußballspielen. Bereits Vorschulkindern macht es Spaß, dem runden Leder- oder Plastikball hinterherzulaufen und Tore zu schießen.
Vor rund einem Jahr wurde Danny Langer, aktiver Fußballspieler des TSV (mittlerweile bei den AH) und junger Vater, von Vereinsseite darauf angesprochen, ob er sich nicht vorstellen könne, den Trainer der TSV-Fußball-Bambini zu machen. Die Nachfrage ist groß bei den Kleinsten und schließlich sei der eigene Sohn Nico exakt im richtigen Alter, um mit dem Ballsport zu beginnen.


Da musste Langer gar nicht lange überlegen und begann mit Schnuppertrainings für die Allerjüngsten, also die Jahrgänge 2009 und jünger. Dabei wurde er in allen Belangen tatkräftig von Stephan Simon unterstützt. Wichtig beim Training ist es beiden, die Kids mit Spaß an die Thematik Fußball zu bringen und das Ganze spielerisch aufzuziehen – mit viel abwechslungsreicher Bewegung, schwerpunktmäßig natürlich mit Ball.
„Beim allerersten Mal kamen 14 Kinder" erinnert sich Danny Langer, „ bis heute sind es mittlerweile 28 geworden." Der jüngste Kicker ist Leonhard Eichler mit gerade einmal vier Jahren und als einziges Madl ist Lea Heller im Bambini-Team. Auf diese Entwicklung sind Langer und auch seine engagierten Helfer, namentlich Thomas Nahas, Heike Url und Richard Lechner, sehr stolz. Er konstatiert: „Die Nachfrage reißt nicht ab. Aber ohne neue Trainer können wir das nicht mehr stemmen." Wer also Spaß am Fußball und an Kinder- und Jugendarbeit hat, ist beim TSV jederzeit als „Nachwuchstrainer" herzlich willkommen.
Sportlich traten die Fohlen sowohl beim eigenen großen Hallenturnier an der Dietersheimer Straße in Erscheinung, wo die Zuschauerränge bis zum letzten Platz gefüllt waren als auch Zur Krönung der Hallensaison beim Turnier in Allershausen, wo die Echinger TSV-Fohlen den 1. Platz erspielen konnten.
Aber auch außerhalb des Fußballplatzes wächst der Zusammenhalt untereinander und die Kinder und ihre Eltern zeigen viel Teamgeist. So gab es mit Unterstützung von den Großen eine wunderschöne Weihnachtsfeier für die Kleinen, die allen große Freude gemacht hat. Das gleiche galt für einen gemeinsamen Ausflug mit über 50 Personen in die Allianz-Arena zum Spiel 1860 München -SV Sandhausen. „Das war für alle ein großes Erlebnis" sagt Langer und möchte sich hier auch ausdrücklich beim Echinger Fußball-Profi und 60er-Profi Maxi Wittek bedanken.

 

TSV fohlen Allianzarena
Trainiert wird am Freitagnachmittag im Freien auf der Soccer-Five-Anlage. Und im April geht der reguläre Spielbetrieb an. „Da sind wir über jede Mithilfe dankbar" so Danny Langer.

TSV fohlen Gruppenbild

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok