lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Echinger Bürgerfest-Pokal der Stockschützen geht an die „jungen rührigen 70er“

Kategorie: Sport Veröffentlicht: 11. August 2014

(Text:wi/Fotos:wi/ee) - Für eine weitere sportliche Facette beim Echinger Bürgerfest „Urlaub dahoam" sorgten die Teilnehmer des heimischen Stockturniers. Da ging es immerhin um den großen und begehrten Gemeinde-Wanderpokal. Elf Mannschaften mit jeweils vier Teilnehmern waren am Samstag bereits früh aufgestanden, um auf der Asphaltbahn des ESV im Freizeitgelände spannende Duelle untereinander auszuschießen. Etliche „Fans" bildeten eine fachkundige Zuschauerkulisse und feuerten ihre Mannen – beziehungsweise auch Damen, wie die Frauencrew des ESV oder Mixed-Teams kräftig an. Am Ende konnten sich als Sieger die „Jungen rührigen 70er" aus den Reihen des veranstaltenden Echinger Eisstockschützenvereins durchsetzen. Werner Hupfer, Johann Schmitz, Franz Böhm (die drei Herren zählen allesamt sogar schon über 75 Lenze) und Günther Schwarzenegger verwiesen in einem packenden Spitzenspiel ohne Punktverlust mit 20:0 ihren stärksten – und bis dato ebenfalls noch ungeschlagenen -Verfolger , die FFW Günzenhausen, auf den zweiten Rang (18:2 Punkte). Auf dem dritten Stockerl-Platz folgte mit dem bewährten Waaghäusl-Team (15:5 Punkte) ein weiteres Quartett, das zu den Favoriten gezählt hatte. Punktgleich dahinter reihten sich als vierter Sieger „Die Unerbittlichen" ein, gefolgt von 5. KGV Eching, 6. FFW Eching, 7. ESV Stockschützen-Damen-Team, 8. Männergesangverein Harmonie, 9. CSU-Ortsverband Eching, 10. Handballer und als Schlusslicht 11. Tanzclub. Auch die Entscheidung um die „rote Laterne" fiel erst mit dem letzten Stoß der Handballer, eine meisterliche Präzisionsleistung, bei der gleich zwei gegnerische Stöcke aus dem Spielfeld katapultiert wurden.
Die abendliche Pokalvergabe durch Echings Gemeindeoberhaupt Josef Riemensberger war eine „nasse Angelegenheit." Entsprechend schnell und auch nur mit wenigen Zuschauern ging der sonst so krönende Abschluss über die (unbedachte) Festbühne auf dem Bürgerplatz. Gemäß dem olympischen Motto „Dabeisein ist alles" erhielt jedes Team, wie gewohnt, einen Sieger-Pokal.

Urlaubdahoam Stockturnier2

Sportliche Bürger oder bürgerliche Sportler:
Gruppenfoto mit allen Mannschaften des Stockturniers

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok