lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Ab jetzt wird wieder geradelt!

Kategorie: Sport Veröffentlicht: 25. März 2021

Start in die Fahrradsaison 2021 mit dem Tourenprogramm des ADFC

Der Schnee ist geschmolzen, die Sonne scheint – also rauf aufs Fahrrad! Weiß man nicht so recht, wohin es gehen soll, oder möchte man gerne in netter Gesellschaft radeln, dann empfiehlt es sich, an einer Tour des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) teilzunehmen.

In seiner aktuellen Informationsbroschüre, die u.a. in verschiedenen Geschäften ausliegt, bietet der ADFC-Kreisverband Freising ein großes Spektrum an unterschiedlichen Touren an. Insgesamt 41 Tages- und Halbtagestouren sind geplant, die von geschulten, meistens sogar zertifizierten Tourenleitern begleitet werden.

Im neuen Programm findet man auch zahlreiche Touren der ADFC-Ortsgruppe Neufahrn-Eching, bei denen von Neufahrn oder Eching aus losgeradelt wird. „Rund 270 Mitglieder gehören derzeit bei uns dazu“, freut sich Ortsgruppenleiter Fritz Hammel, „aber nicht nur Radler aus Neufahrn und Eching, sondern auch einige aus den Nachbargemeinden Hallbergmoos und Lohhof/Unterschleißheim.“

adfc2021

Startbereit für die nächste Radltour - Fritz Hammel von der ADFC-Ortsgruppe Neufahrn-Eching

Mit Start in Eching geht es z.B. am 25. Mai auf eine „Frühlingstour um den Speichersee“. Am 30. Mai will der Echinger Bürgermeister Sebastian Thaler mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Umgebung Echings per Fahrrad erkunden (Kooperation mit der VHS Eching), am 16. Juni werden „Exotische Tiere im Landkreis Freising“ darunter Alpakas, Bisons und Strauße besucht und am 30. Juni geht es zu den Windkraftanlagen in Kammerberg und Paunzhausen. Am 15. Mai gibt es in Eching etwas Neues, nämlich ein Fahrsicherheitstraining, bei dem ein besseres Sicherheitsempfinden auf dem eigenen Fahrrad vermittelt werden soll.

Möchte man von Neufahrn aus losfahren, dann bieten sich vor allem die wöchentlichen Feierabendtouren an, die an jedem Dienstag um 18 Uhr am VHS-Pavillon starten. Am Sonntag, 27. Juni kann man gemeinsam mit Bürgermeister Franz Heilmeier durch Neufahrn und die umliegenden Orte radeln (Kooperation mit der VHS Neufahrn). Am 11. Juli geht es von Neufahrn aus zur Klosterschenke in Scheyern und am 21. August kann man „Natur pur im Landkreis Erding“ auf einer Tour erleben, die über Hallbergmoos, Oberding bis nach Eicherloh führt.

Details zu diesen und vielen anderen Touren gibt es auf der Homepage des ADFC-Kreisverbands Freising.

Die Mitgliedschaft im ADFC lohnt sich auf jeden Fall. Nicht nur, dass man kostenfrei bei den Tages- und Halbtagestouren teilnehmen kann (Nichtmitglieder zahlen einen Unkostenbeitrag von 5 Euro, lediglich die Feierabendtouren sind kostenfrei). Mit der Einzel- oder Familienmitgliedschaft ist ein Schutzbrief verbunden, der Hilfe ermöglicht, wenn z.B. das Fahrrad bei einer Tour nicht mehr reparierbar ist und transportiert werden muss. Zudem ist im Mitgliedsbeitrag (56 Euro Einzelmitglieder, 68 Euro Familien- oder Haushaltsmitgliedschaft) auch eine Rechtsschutzversicherung eingeschlossen.

Im vergangenen Jahr mussten wegen der Corona-Pandemie leider viele Touren abgesagt werden oder konnten nur mit einer sehr begrenzten Anzahl von Teilnehmern durchgeführt werden. Ob die Fahrten heuer alle stattfinden werden, hängt von der jeweils aktuellen Situation ab. Teilnahme ist an allen Touren nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

Auf der Homepage des ADFC-Kreisverbands Freising www.adfc-freising.de gibt es nicht nur viel Interessantes zu den geplanten Touren und Radlertreffen und Wissenswertes über den ADFC, sondern vor allem auch die aktuellsten Informationen, falls eine Tour ausfallen sollte.

Für Sie berichtete Maria Schultz. Foto: privat

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok