lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Drei Tage Fußballfest beim TSV Eching

Kategorie: Sport Veröffentlicht: 15. Juli 2019

Die dritte Auflage des großen TSV Jugendsommerturniers vom 12. Bis zum 14. Juli war ein voller Erfolg für die Verantwortlichen des TSV Eching. Trotz „Fritz-Walter Wetters" am Samstag und Sonntag zeigten rund 50 Mannschaften aus Nah und Fern ihr Können am runden Leder.

Am Freitagabend zum Auftakt fand wieder ein hochklassiges D-Junioren Turnier statt, bei dem dieses Jahr der Bundesliganachwuchs der Münchner Löwen mit an Bord war. Nach tollen Spielen stand jedoch am Ende der Gastgeber des TSV Eching ganz oben auf der Siegertreppe. Mit bärenstarken Leistungen feierte das Team der Jugendtrainer Fatih Khemissi und Lars Wutzler den Turniersieg für die Zebras.
Am Samstag und Sonntag kam dann der Regen. Gekniffen hatte jedoch keiner der Gästemannschaften. Alle Teams waren mitsamt Familien und Fans angereist. Von der voll besetzten Tribüne im Stadion wurden die Nachwuchskicker von der F-Jugend bis zu den E-Junioren unentwegt angefeuert. Stadionsprecher Christoph Gürtner machte an den Turniertagen von früh bis spät einen Riesenjob und animierte die Ränge immer wieder zur Unterstützung. Die Zuschauer sahen trotz der Wetterbedingungen tolle Spiele in der Zebra-Arena. Bürgermeister Sebastian Thaler und TSV Präsident Rudi Hauke ließen es sich nicht nehmen und führten am Samstagnachmittag beim E-Jugendturnier die Siegerehrung durch. Nach dem olympischen Motto "Dabeisein ist alles" wurden alle teilnehmenden Spieler mit den begehrten Pokalen belohnt.

 

 TSV-Jugendturnier Masterbild

Alle E-Mannschaften beim Gruppenbild

Thaler und Hauke zeigten sich neben den zahlreichen ambitionierten Begegnungen auf dem grünen Rasen auch begeistert von der Organisation rund um die Wettbewerbe. Ganz herzlich begrüßt wurden die weitgereisten Gäste aus Südtirol vom ASV Natz, die mit rund 60 Personen beim Turnier dabei waren.

Jugendleiter Florian Uffinger bedankte sich ausdrücklich bei allen ehrenamtlichen Helfern für das Gelingen dieser Dreitagesveranstaltung. "Ohne die unermüdlichen Eltern unserer Jugendkicker wäre die Umsetzung nicht möglich. Allen Beteiligten, vor allem auch unseren wetterfesten, ehrenamtlichen Schiedsrichtern gilt mein persönlicher Dank für die Unterstützung über die drei Turniertage", so Uffinger im Namen der TSV Jugend wörtlich. Abgerundet wurde das große Nachwuchs-Sportevent jeweils am Abend mit Freundschaftsspielen der Ersten und Zweiten Mannschaft des TSV. Die „Zwoate" unterlang knapp dem Nachbarn aus Neufahrn mit 2:3 und die Erste feierte einen 4:2 Erfolg gegen den VFB Forstinning.

Text: Peter Hanrieder, Fotos: Ulrike Wilms

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok