lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Ortsverein der Grünen bereitet sich auf Europa- und Gemeinderatswahl vor

Kategorie: Politik Veröffentlicht: 20. Januar 2019

Engagiert und hartnäckig:
Grüne in Eching bereiten sich auf Europa- und Gemeinderatswahl vor

Mit dem motivierenden Rückenwind guter Wahlergebnisse auf Bundes-, Landes- und Bezirksebene nimmt der Echinger Ortsverein der Grünen engagiert die anstehende Europa- und Kommunalwahl ins Visier. Als viertgrößter Ortsverein und vielen jungen, auch neuen Kräften wollen sie auf europäischer ebenso wie lokaler Ebene „grüne Akzente" setzen.

Florian Siekman (MdL), der europapolitische Sprecher der Grünen-Fraktion im Landtag, gab einen Ausblick auf die bevorstehende Europawahl. Sein Credo: die Europäische Union sei das Beste, was Europa in den letzten 100 Jahren hervorgebracht hat. Es gelte, zu verbessern statt zu zerstören. Für letzteres führte er den Brexit an: „Daran sehen wir, wie eine spalterische, nationalistische und populistische Politik ein Weg ins Chaos ist." Als „grüne Aufgabe" definierte er, „mutig, leidenschaftlich und vorausschauend für Frieden und Freiheit und eine wertegeleitete Außenpolitik" einzustehen, dabei vor allen Dingen auch bei den teils doch europakritischen Bürgern „Lust auf Europa" zu verbreiten.
Zunächst war freilich eine andere Wahl wichtigster Tagesordnungspunkt der Hauptversammlung, nämlich die des Ortsvorstands. Ein 100prozentiges Vertrauensvotum erhielten Sprecher Axel Reiß und Kassier Michael Obermeier, die für eine neue Amtszeit zur Verfügung stehen. Als gleichberechtigte Ortsprecherin ebenfalls einstimmig ins Vorstandstrio gewählt wurde die 19jährige Jurastudentin Lena Haußmann, die Vorgänger Thomas Liebethal im Amt ablöst. 

Gruene-Eching SZ
Michael Obermeier der Schatzmeister der Grünen in Orts- und Kreisverband hat Anlass zur Freude über die wachsenden Mitgliederzahlen. „Wir hoffen, dass dieser Trend nicht abreißt und noch mehr Menschen erkennen, dass wir die neue progressive Kraft in Freising und Eching sind." so Obermeier selbstbewusst.
Als Erfolg grüner Gemeinderatspolitik hob Gemeinderat Leon Eckert, frisch gewählter Fahrradbeauftragter, den Beitritt Echings zur AGFK (Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen) hervor. Auch Grünen-Ortssprecher Axel Reiß verfolgt als häufiger Besucher der öffentlichen Sitzungen des Gemeinderates und seiner Ausschüsse aufmerksam die ortspolitischen Entscheidungen. Sein Eindruck: „Es ist mühsam, den Stillstand und die verkrusteten Strukturen der langen Ära von Bürgermeister Josef Riemensberger zu überwinden, insbesondere da die Mehrheitsverhältnisse unter Nachfolger Sebastian Thaler noch immer die alten sind. Wir werden dafür kämpfen, dass sich das bei der Kommunalwahl 2020 ändert" so Reiß. Ihre personelle und inhaltliche Marschroute für die Echinger Gemeinderatswahlen wollen die Grünen in einer Klausurtagung im Februar festlegen.

Gruene-Eching JHV
Engagieren sie lokal ebenso wie für die Europawahl (von links nach rechts): Florian Siekman (MdL), Axel Reiß (Sprecher), Siglinde Lebich (Gemeinderätin), Lena Haußmann (Sprecherin), Leon Eckert (Gemeinderat), Michael Obermeier (Schatzmeister), Alexander Götz (Kreissprecher).

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok