lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Kultur-Fragebogen für alle Bürger

Kategorie: Kultur Veröffentlicht: 28. September 2015

Wie ist das gegenwärtige Kultur-Angebot?

Wie soll es zukünftig gestaltet werden?


Mit einer groß angelegten, flächendeckenden Umfrage versucht das gemeinnützige "KulturForum" e.V. in Zusammenarbeit mit der Gemeinde, bei den Bürgern Vorlieben, Wünsche und Meinungen abzufragen: Wie nehmen die Einwohner aktuell den lokalen Kulturbetrieb wahr? Was verstehen Sie überhaupt unter Kultur? – Wie soll Kultur in Eching ausschauen – was gehört eigentlich dazu - und was nicht? In dem an alle Haushalte verteilten Fragebogen abgeklopft werden die diversen Schwerpunkte und Trends kulturellen Interesses mit den Sparten Kunst, Musik, Theater und zu eigenen künstlerischen Betätigungen, aber ebenso die bevorzugten Veranstaltungsorte und schließlich auch eine wirtschaftliche Komponente: Wieviel Euro im Monat sind Sie bereit, für Kultur auszugeben? Damit hofft man, eine bessere Basis für eine aktive Gestaltung des kulturellen Lebens in der Gemeinde zu gewinnen.
Kulturvereinsvorsitzende Dr. Sybille Schmidtchen wendet sich dabei mit direkten, deutlichen Worten an die Bürgerschaft: „Unsere Zielgruppe sind Sie, die Echinger Bürgerinnen und Bürger. Immer wieder laut gewordener Unmut über kulturelle Veranstaltungen und Darbietungen blieb nicht ungehört und veranlasste uns zu dieser Umfrage."
Je mehr Echinger bereit sind, sich mit dem zweiseitigen Fragebogen auseinanderzusetzen, desto aussagekräftiger, präziser und repräsentativer werden die gesammelten Fakten, aus denen Kulturträger wie Bürgerhaus, Bücherei, ASZ-Mehrgenerationenhaus, Kirchen, Musikschule, Vereine, Volkshochschule, aber auch Kunstschaffende und Gewerbetreibende, wichtige Rückschlüsse ziehen können für zukünftige Planungen und Weiterentwicklungen. Ein Detail, um das es dem KulturForum unter anderem auch geht, ist die Bereitschaft ausländischer Mitbürger, bei einem für kommendes Jahr in den Blick genommenen Internationalen Kulturfest mitzuwirken.
Bis zum 1. Dezember können die Fragebögen in speziellen Boxen in Rathaus, Bürgerhaus, Musikschule, Echinger Bücherladen, ASZ, Echinger Getränkestadl und Rewe eingeworfen oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! verschickt werden. Wer dieser Tage keinen Fragebogen im Briefkasten vorgefunden hat, kann auf der Webseite www.kulturforum-eching.de mit einem Klick auf den Button „Kulturfragebogen" diesen auch herunterladen. Bei allen namentlich gekennzeichneten Bögen (Datenschutz ist garantiert) werden Tickets fürs neue Bürgerhaus-Programm verlost. Geplant ist, Anfang 2016 das Ergebnis der Umfrage auf der genannten Homepage des Kulturforums einzusehen.


Dort ist auch der Kultur-Kalender hinterlegt, ein erster Schritt, gemeindeweit auf einen Blick alle relevanten Kultur-Veranstaltungen einzusehen – und sich vor allem auch im Vorfeld untereinander auszutauschen.



Für Sie berichtete Ulrike Wilms

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok