lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Klassik trifft auf Rock im Kellertheater

Kategorie: Kultur Veröffentlicht: 25. März 2015

Klassik trifft auf Rock im Kellertheater
„Angels and Fools" treten das erste Mal mit Ihrem Programm „It´s alright" auf

(Text/Foto: ys) „Hier prallen Musikuniversen aufeinander"... so beschreibt die Band „Angels and Fools" selbst ihre Formation. Veelim, Songwriter und Rockmusiker, tritt zusammen mit Sabine, Lea und Martin Gockel auf die Bühne – alle drei klassisch geschulte Musiker. Die Echinger Musikfamilie tritt bereits seit mehreren Jahren auf, hauptsächlich in Kirchengemeinden und auf Benefizkonzerten. Sie sind dadurch in der Gemeinde sehr bekannt geworden.

Veelim und Sabine lernten sich 1988 kennen, zu dieser Zeit ging noch jeder seinen eigenen musikalischen Weg. Aus 2 Freunden wurden 2 große Familien. Doch erst vor ca. 2 Jahren kamen die Musiker auf die Idee, einmal etwas anderes zu versuchen, Klassik und Rock zu vereinen. „Wir spielen richtigen Crossover!" berichtete Sabine Gockel vor dem Konzert.
Immer wieder traten „Angels and Fools" vereinzelt auf, immer wieder konnte man einen kleinen Ausschnitt aus Ihrem jetzigen Programm erleben. Doch an diesem 21. März war es das erste Mal, dass die „junge" Band ein komplettes Konzert auf die Bühne brachte – besser gesagt: auf die Bühne des Kellertheaters im Echinger Bürgerhaus. Der musikalische Lyrikabend zählte zahlreiche Gäste, über welche sich jeder einzelne Sänger riesig freute. Viele der Besucher waren Fans, Freunde, Bekannte und auch Verwandte. Doch auch interessierte Bürger lockte es in das Kellertheater, in welchem bereits mehrmals Musikveranstaltungen stattfanden.

Angels and Fools 3

Das erste Konzert der Band „Angels and Fools" fand im Kellertheater des Echinger Bürgerhauses statt

Begleitet wurden die vier Sänger lediglich von der Gitarre des Rockers, welcher jedes Lied selber geschrieben hat. Einige Ideen zu den Liedtexten kamen dem Quartett im letzten Urlaub in Spanien. Der Name der Band steht für „Engel und Narren" – als solche sehen sich die 4 Mitglieder selber. „Wer hier wer ist, bleibt jedem selber überlassen..." witzelte Veelim in seiner Rede an die Zuschauer. „Angels and Fools" sind bereits dabei, ein eigenes Album zu produzieren. Die Arbeit im Studio kann allerdings noch einige Zeit in Anspruch nehmen, doch die Fans können gespannt sein und sich schon auf die erste CD freuen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok