lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Tolles Fest zum Weltkindertag erlöst tollen Spendenbetrag

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 17. Oktober 2018

1765 Euro für caritative "Erste Hilfe" eingenommen

Aufgrund des wunderschönen Spätsommerwetters war der diesjährige Weltkindertag im Freizeitgelände besonders gut besucht. Große und kleine Leute hielten es lange aus bei einem prallen Unterhaltungs- und Beschäftigungsprogramms an den Bastelstationen und bei diversen sportlichen Angeboten und Geschicklichkeitsspielen und der guten Verpflegung mit Hotdogs-oder Stockbrot, Kaffee und Kuchen oder sogar Popcorn und Zuckerwatte. Und das hatte auch Auswirkungen auf die Einnahmen, die unter anderem bei der Tombola und dem Verkauf von Speis und Trank erzielt wurden.

Beim Zusammenlegen der Einzelbeträge und Auszählen der Gesamteinnahmen kam heuer der stolze Spitzenbetrag von 1765 Euro zusammen. Wie seit rund 10 Jahren gängige Praxis, einigten sich die Beteiligten, dass die Gelder in der Gemeinde verbleiben sollen, als eine Art „Erste Hilfe" in unvorhersehbaren und schwierigen Einzelfällen. Um die zielgerichtete und bedarfsgerechte Verwendung kümmert sich erneut Dagmar Zillgitt. zur Verfügung.
JUZ-Leiter Markus Schweikert und Stellvertreterin Katrin Mücke betonten ausdrücklich, dass der Erfolg des Weltkindertages allen mitwirkenden Vereinen und Institutionen geschuldet ist. Nicht wenige der abwechslungsreichen (Mitmach)-Angebote oder auch die Aufführungen von Musikverein Sankt Andreas und Musikschule bis zum Auftritt eines Clowns oder dem kostenlosen Ausschank von selbstgepresstem Apfelsaft konnten, wieder dank des ehrenamtlichen Engagements und der Sachspenden, zum Nulltarif angeboten werden. Dies wird von den Familien gerne angenommen und sehr geschätzt. Parallel stellt es eine sinnvolle Bereicherung dar, beim Feiern auch die im Blick zu haben, denen es nicht so gut geht.

 

Weltkindertagsspende EE

Haben sich zusammen mit vielen weiteren lokalen Kräften gemeinsam für das Gelingen des Weltkindertages engagiert: Auf dem Foto vordere Reihe von links nach rechts: Dagmar Zillgitt (Lions Club, ), Lioba Moos (Kind im Fokus), JUZ-Mitarbeiterin Katrin Mücke, dahinter von links nach rechts: Michaela Holzer (Bürger für Eching) , JUZ-Leiter Markus Schweikert, die beiden Jugendratsmitglieder Sebastian Engl und Nico Kratz, Irmgard Müller (katholischer Frauenbund) und Christa Feichtner (KiTa Löwenzahn).

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok