lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Krippe Wunderland feiert fröhliches Sommerfest der Elemente

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 01. Juli 2018

„Wasser, Erde, Luft und Feuer – entdeckt mit uns das Abenteuer"

Die vier Elemente Wasser, Erde, Luft und Feuer, standen thematisch im Mittelpunkt des schönen Sommerfestes, das in der KiTa Wunderland am 30 Juni gefeiert wurde. Die Hauptpersonen freilich waren die 30 Krippenkinder von ein bis drei Jahren, die zusammen mit ihren Eltern, Geschwistern und dem sechsköpfigen pädagogischen Team unter Leitung von Carolin Schmidt einen sonnigen und fröhlichen Nachmittag bei Speis und Trank miteinander verbringen konnten.

  Sommerfest-Wunderland2018 3

Zur Feier des Tages trug jedes Kind ein selbstbeschriebenes T-Shirt mit seinem Namen, dass ihn je nach Farbe und Element, als Feuerexperte in Rot oder Luft-Experte in Himmelblau auswies. Entsprechend verwandelte sich beispielsweise Fabian in dunkelblau zu einem Wasser-Experten und die kleine Lea in Braun zum Erd-Experten.

Sommerfest-Wunderland2018 Masterbild

Zur Begrüßung stimmte die ganze Experten-Runde ein fröhliches, selbst getextetes Lied über die vier Elemente an. . Mit deren vielfältigen Erscheinungsformen hatten sie sich, wie die Leiterin erinnerte, bereits im Vorfeld beschäftigt, sei es beim Pflanzen von Karotten, einem Ausflug zum Echinger See oder der Bekanntschaft mit dem Maulwurf.

Vor allen Dingen bei der Strophe „Ich lieb das Wasser, ich lieb das Plantschen sehr" waren die Kinder in ihrem Element, kräftig und textsicher unterstützt beim Mitsingen von Eltern und Team, auch dank der ausgeteilten Liedblätter. Ein gegenseitiges herzliches Dankeschön von KiTa-Leitung an den engagierten Elternbeirat und von der Elternvertretung an die Anschrift des tollen und motivierten Teams zeigte den schönen Zusammenhalt innerhalb der Kindergartenfamilie.

 Sommerfest-Wunderland2018 12
Nach dem offiziellen Teil hatten sich alle eine leckere Stärkung am opulent bestückten Buffet verdient. Zu Beschäftigung und Kurzweil standen vier Spiel- und Bastelstationen bereit, die jeweils einem Element gewidmet waren. Feurige Teelichte konnte man am Feuerstand verzieren. Eine Schatzsuche in einer lehmgefüllten Kiste symbolisierte das Element Erde. Luftig und kreativ ging es beim Basteln eines Windspiels für den Garten zu. Zum bunten Zaubern luden die mit unterschiedlichsten Materialien und verschiedenen Flüssigkeiten gefüllten Schüttelflaschen bei, in deren Inneren sich farbige Schauspiele entfalten.

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok