lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

„Unsere Schule ist bunt!“ Sommerfest in Echinger Grund- und Mittelschule

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 25. Juni 2018

Für das Gelingen und das attraktive Programm beim diesjährigen Sommerfest am Freitag, 22. Juni in der Echinger Grund- und Mittelschule hatte sich die ganze Schulfamilie wirklich ins Zeug gelegt, um sich von ihren besten Seiten zu präsentieren. Da wollte auch Petrus keine Spielverderber sein und schickt neben frischem Wind und ein paar vereinzelten Regentropfen noch eine Menge Sonnenstrahlen auf das lebhafte Treiben rund ums und im Schulhaus an der Danziger Straße herunter.

 

Schulfest Begrueßung Masterbild

Die Welt ist bunt" hieß heuer das Motto. Rektor Gerhard Röck übertrug bei der Begrüßung das gewählte Leitmotiv auch auf die „Welt der Schule", die Vielfalt der Persönlichkeiten und Begabungen der Schüler und die Vielzahl der Nationalitäten unter dem gemeinsamen Dach der Schule.

Schulfest Chor

Die passende gesangliche Untermalung hatte sich der Schulchor bei seinem Willkommenslied ausgesucht und stimmte „We are the world, we are the children" an. Bevor sich große und kleine Besucher ausführlich dem „bunten Nachmittag" mit seinen sportlichen, kreativen und kulinarischen Facetten widmen konnten, standen vor großer Kulisse noch einige besondere Ehrungen und Auszeichnungen an.

Schulfest Auszeichnungen

Neben den Schulsiegern des gerade stattgefundenen Sportfests ging es dabei ausdrücklich um das außerunterrichtliche Engagement, das sowohl von der Projektgruppe „Schüler helfen Schülern" als auch dem Schulsanitätsdienst geleistet wird.
Als Treffpunkt für alle, die hungrig und durstig waren oder einfach nur „gemütlich" sein wollten, lockte der vom Elternbeirat organisierte Biergarten mit Grillschmankerl und Eis im rückwärtigen Schulhof oder die Aula, die dank der Backkünste aus der Elternschaft über ein ebenso ansehnliches wie leckereres Torten- und Kuchenbuffet verfügte. Zu den Outdoor-Aktionen zählten Olympia-Ringe-Schießen, Dosenwerfen, Boccia- oder Fußballspielen. Hoch im „Zickzack-Kurs" stand der Racer-Parcours auf der roten Tartanbahn. Auch im Schulhaus standen viele Türen offen und hielten Unterhaltsames bereit –wie etwa ein Kickerturnier, das Mitsingen von Sommerliedern oder Mitmach-Theater. Die beiden Turnhallen hatten sich in altersgerechte Geschicklichkeits-Parcours für Kleinkinder ebenso wie für fortgeschrittene Kletterer verwandelt. Eingeladen wurde zu einem Sinnesparcours mit Riech- , Tast- und Schmeck-Station, zum T-Shirts Bemalen oder auch in einen Schmink-Salon für lustige Gesichter.

Für Sie berichtete Ulrike Wilms

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok