lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Schülerinnen und Schüler engagieren sich ehrenamtlich an ihrer Schule

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 08. Juli 2016

Dank und Belohnung durch Schulleiter Gerhard Röck

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler ab der 6. Klasse der Grund- und Mittelschule an der Danziger Straße haben sich im vergangenen Schuljahr als Schulsanitäter, Schulbusbegleiter und Streitschlichter an ihrer Schule engagiert. Vorausgegangen war für alle eine Ausbildung, um sich das nötige Wissen anzueignen.

Als Schulbusbegleiter waren im Einsatz: Beyza Sevindik, Jonas Haseneder, Valentino Pervan, Valeria Sandner, Marlen Leitl, Louisa Maas, Joelina Maas, Ellen Eden, Louis Rücker und Axel Roos.

Ihre Aufgaben waren Hilfestellung bei Problemen als Ansprechpartner für Busschüler, Organisation der Einhaltung der Regeln während der Busfahrt, Schlichtung und Entschärfung von Konfliktsituationen im Schulbus. Diese Gruppe wurde von Johanna Cetinich geleitet.

Als Schulsanitäter engagierten sich unter Leitung von Doris Trieschmann: Bergin Aynaci, Denise Wagner, Mia Berthold, Verena Holzapfel, Zoe Seifert, Felix Heuer, Robin Fritz, Rocco Colucci, Jonas Haseneder, Merve Cansiz, Marlen Leitl, Valeria Sandner, Busra Celik und Diana Tomic.

Ihre Dienste waren vor allem gefragt zur Versorgung verschiedenster Wunden, Kühlung bei Stürzen/Prellungen o.A., Feststellen von Gehirnerschütterungen, Hilfe bei Erbrechen und Ohnmacht, Organisation (Materialbestand…).

In der Gruppe „Schüler helfen Schülern“, geleitet von Barbara Müller, haben sich eingesetzt: Rebecca Baumann, Marie Willwohl, Verena Holzapfel, Maxim Kogler, Favour Ndukoou, Lucas Pinks, Zoe Seifert, Aleksander Taut, Jonas Haseneder, Stefan Schuster, Dominik Klein, Diana Tomic und Lennart Wattmann.

Sie waren vor allem gefragt für Türdienst morgens, Pausenhilfe Grundschulpausenhof, wöchentlich mindestens ein Gespräch zur Konfliktlösung.

schuelerehrung2016

Die Lehrerinnen Doris Trieschmann (li), Barbara Müller, Johanna Cetinich und Schulleiter Gerhard Röck (re) bedankten sich bei ihren Schülerinnen und Schülern für das große ehrenamtliche Engagement.

Zum Dank für ihr Engagement bekamen die Schülerinnen und Schüler am 8. Juli von Schulleiter Gerhard Röck ein Zertifikat überreicht und als kleine Belohnung einen Kinogutschein. Er sprach ihnen ein großes Lob für ihren Einsatz aus. Seine Frage bei der Überreichung der Urkunde „bist du nächstes Jahr wieder dabei?“ wurde zu seiner Freude von den meisten mit einem überzeugten „Ja!“ beantwortet.

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok