lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Weltschulmilchtag in der Grundschule an der Nelkenstraße

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 30. September 2015

Milch macht fit – und alle machen mit!
Wer weiß, dass es seit 15 Jahren jeweils am letzten Mittwoch im September einen Weltschulmilchtag gibt? Eingeführt wurde der Namens- und Aktionstag für die Milch im Jahr 2000 von der Welternährungsorganisation der UNO und wird mittlerweile in über 40 Ländern gefeiert.
In diesem Jahr wurde die Echinger Grundschule an der Nelkenstraße für die zentrale Info-Veranstaltung zum diesjährigen Weltschulmilchtag am 30. September ausgesucht und erhielt fachkundigen Besuch aus dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Die beiden Gäste, Fachlehrerin Marie Arnold-Kausch und Ernährungsreferentin Katharina Gerstenberg, konnten als Expertinnen viel Wissenswerte über Milch, ihre wichtigen Inhaltsstoffe, die Verkaufswege und die vielen gesunden und leckeren Milchprodukte erzählen. Die beiden zweiten Klassen spürten dabei dem Weg der Milch von der Kuh in ihre Schulmilchbecher nach. Dazu konnten sie sich schlau machen, warum Milchprodukte stark machen – und zwar sowohl die Knochen als auch die Konzentration. Deshalb nimmt die Echinger Grundschule auch am Europäischen Schulmilchprogramm teil, bei dem regionale Anbieter staatlich subventionierte Milch und Milchprodukte zu günstigen Konditionen regelmäßig an Schulen und Kindergärten liefern. Damit lässt sich sicherstellen, dass die gängige Ernährung Heranwachsender, die oftmals nicht ausreichend mit dem für Knochenbau, Muskulatur und Nervensystem so wichtigen Kalzium angereichert ist, mit einem Grundstock dieses Mineralstoffes versehen wird. Im Mittelpunkt des „Milchunterrichts" stand aber die Praxis. Alle legten unter Anleitung bei der Erstellung von Milchprodukten Hand an. Eifrig schnippelten die Mädchen und Jungen Obst fürs saftige Früchtemüsli oder hackten Kräuter für den delikaten Kräuterquark. Sie schüttelten ausdauernd und kräftig kalte Sahne im fest verschlossenen Marmeladenglas, bis sich darin – endlich! - Butter und Buttermilch voneinander trennen ließen. „Puh, das ist richtig anstrengend" stellten die Butterproduzenten fest. Und zum Schluss kam dann noch das Beste: Alles durfte von den Kindern verzehrt werden. Keine Frage, die selbst fabrizierten, ganz frischen Sachen vom Butterbrot mit Kresse bis zum Zitronenquark schmeckten einfach herrlich – wie schön, dass sie auch noch so gesund sind!
Mehr Infos auch unter www.milchland-bayern.de

 

Schulmilchtag Gruppenbild

Milch ist cool – und macht fit – das wissen die Zweitklässler der Grundschule an der Nelkenstraße, die im Rahmen des Schulmilchprogramms täglich einen Becher Milch (siehe Foto) erhalten. In diesem Jahr wurde die Echinger Schule für die zentrale Info-Veranstaltung zum Schulmilchtag Ende September ausgesucht.

Für Sie berichtete Ulrike Wilms

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok