lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

KiTa Wunderland erhält „Begrüßungsgeld“ von seinen Nachbarn

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 10. August 2014

Zahnarztpraxis Jakovlevski spendet 500 Euro


(Text/Foto: wi) – Ein herzliches und willkommenes Begrüßungsgeschenk an die neuen, kleinen Nachbarn im angrenzenden „Wunderland" spendete die Praxis des Echinger Zahnarztes Dr. Simo Jakovlekski und überraschte Leiterin Angelika Weiser und ihr Team mit einem großen Scheck über 500 Euro. Da war die Freude entsprechend groß – und bei der Übergabe auf dem wunderschönen Hortspielplatz strahlten alle um die Wette: auf dem Foto (zusammen mit den kleinen und großen Empfängern): Simo Jakovlevski, Ehefrau Nora und Praxismitarbeiterin Martina Ramisch.

 

Scheckübergabe-Wunderland 11

„Die direkte Verbundenheit zu unseren neuen Nachbarn ist uns sehr wichtig," hob der Zahnarzt hervor. Neben dem nicht zweckgebundenen, sondern frei verfügbaren Geldsegen hatte der Doktor auch noch für jedes Kind ein weiteres Geschenk parat, und zwar aus zahnmedizinischen Gründen nichts Süßes, sondern etwas Sinnvolles - zur Zahnpflege. Die Mädchen und Jungen erhielten einen Zahnputzbecher mit Zahnpasta und einer Bürste in ihrer jeweiligen Lieblingsfarbe. Danach gefragt, ob sie das neue Geschenk gleich einmal ausprobieren möchte, meinte ein Mädchen aus dem Hort: „Jetzt noch nicht, aber heute Abend, wenn ich ins Bett gehe."

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok