lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Bunter und sonniger Weltkindertag macht kleinen und großen Leuten Spaß

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 18. September 2019

Da war was los beim sonnigen Weltkindertag am Sonntag, 15. September im Echinger Freizeitgelände! Im Mittelpunkt des attraktiven, abwechslungsreichen und nicht zu vergessen, auch erschwinglichen Echinger Lokalereignisses unter Federführung des gemeindlichen Jugendzentrums stehen natürlich die Kinder – und das seit fast 30 Jahren.

An sie richteten sich primär die rund 20 verschiedenen Unterhaltungs- und Mitmachangebote des Freiluft- und Freizeitvergnügens, das in der Mehrzahl von Ehrenamtlichen gestemmt wird,

 Weltkindertag2019 16

– von A wie Angelspiele

 Weltkindertag2019 Zielwerfen

bis Z wie Zielwerfen.
Aber auch die Erwachsenen kamen in gemütlicher Biergartenatmosphäre, bei informativen Gesprächen etwa am Stand von Kind im Fokus oder der vhs ebenso wie beim Bücherflohmarkt der Gemeindebücherei und der Tombola des Lions Clubs auf ihre Kosten. Sogar noch etwas dazulernen konnten sie beim Quiz der Bürger für Eching anlässlich des 30jährigen Bestehens der UN-Charta für Kinderrechte.

 Weltkindertag2019 Begrueßung
Ein vierköpfiges Empfangskomitee, der katholische Geistlichen Martin Guggenbiller, der evangelische Pfarrer Markus Krusche, sowie die beiden stellvertretenden Bürgermeister Otmar Dallinger und Thomas Kellerbauer, hießen die zahlreichen Besucher jeden Alters herzlich bekommen, dabei unterstützt von einer lachenden Sonne.
Das Freiluftcafé mit köstlichen Kuchen, Torten und Kaffee sowie kostenlosem Apfelsaft für die Kinder hatte wieder die erfahrene Crew der Nachbarschaftshilfe übernommen. Jugendrat und Jugendzentrum zeichneten für den Getränkeverkauf und die Verteilung der von Ikea gespendeten für Kinder kostenlosen Hotdogs verantwortlich. Weitere kulinarische Schmankerl offerierten die Freien Wähler an ihrer „Pizzeria" sowie die BfE beim zünftigen Stockbrotrösten am offenen Lagerfeuer. Und Zuckerwatte gab's auch. Dem Sport hatte sich die SCE-Tischtennisabteilung mit einer automatischen Ballmaschine, der VDK mit seiner Wurfbude und der KSV beim Armbrustschießen gewidmet. Mehr um Geschicklichkeit ging es beim „Nummerngolf" der CSU und beim „Ballklettern" des Kulturforums. Viele der Aktionen waren auch kostenlos.

 Weltkindertag2019 KiTa-Sonnenblume

Erstaunlich, mit welch fantasievollen Ideen auch immer wieder die verschiedenen Kindertagesstätten aus dem Gemeindegebiet aufwarten können. So entstanden Blüten aus bemalten CDs, Buttons oder auch Perlenzauber. Komplettiert wurde die Sparte kreatives „Do-it-yourself" von den Grünen, bei denen aus alten Konservendosen, Deko und Bambushölzern hübsche und nützliche Bienenhotels entstanden. Ebenfalls auf großes Interesse stieß die Töpferwerkstatt und das Gesichterschminken. Plätzchen „schminken", respektive regenbogenbunt verzieren, konnten Nachwuchs-Konditoren am Stand der SPD.

 Weltkindertag2019 Percussion

Zusätzlichen Schwung brachte eine dreiköpfige „Percussion-Boy-Group" der Musikschule als Rhythmus-Macher in den bunten Nachmittag.


Alle Beteiligten gemeinsam sorgen übrigens dafür, dass es ein caritatives Nachspiel gibt, denn die gesammelten Einnahmen werden für einen guten (Kinder)-Zweck gespendet.

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok