lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Hurra, ich bin ein Schulkind!

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 10. September 2019

Herzlicher Empfang für Echings neue Erstklässler

Für insgesamt 145 Echinger ABC-Schützen begann am 10. September 2019 ein spannender neuer Lebensabschnitt. 105 Kinder werden nun die Grundschule an der Danziger Straße besuchen und 40 Schulanfänger die Schule an der Nelkenstraße. Sie alle wurden an ihrem ersten Schultag herzlich willkommen geheißen. In der Danziger Straße begann dieser wichtige Tag bei einer kleinen gemeinsamen Begrüßungsfeier in der Schulturnhalle. Bei einem Blick in die prall gefüllten Bank- und Stuhlreihen drängte sich unwillkürlich die Frage auf, wer eigentlich aufgeregter war, die angehenden Erstklässler mit ihren großen, bunten Schultüten und den ebenfalls großen, bunten Schultaschen, oder die Eltern und Großeltern, die fleißig filmten und fotografierten, um diesen besonderen Moment festzuhalten ...
In Vertretung des erkrankten Rektors Gerhard Röck begrüßte Stellvertreterin Barbara Müller die Hauptpersonen und ihre Familien und erinnerte sich dabei ganz intensiv an die Einschulung ihrer beiden Söhne. Sie gab den Eltern als Bitte mit auf den Weg, die Schulzeit ihrer Kinder mit Besonnenheit und Stolz zu begleiten. Elternbeirat und zweiter Bürgermeister Otmar Dallinger wünschte den Schülern viel Spaß und den Eltern viel Kraft. Erster Bürgermeister Sebastian Thaler, soeben erst von einer Kuba-Reise wieder ins Rathaus zurückgekehrt, erzählte spannend von den dortigen Schulkindern, die in einheitlicher blauer Uniform eingeschult werden – und zwar ohne Schultüte. Auf seine Frage, auf welches Unterrichtsfach denn die Mädchen und Jungen besonders freuen, war mehrfach „Sport" zu hören, was allen ein Schmunzeln entlockte.
Zum Begrüßungskomitee gehörten natürlich die vier Klassleiterinnen Sabine Müllner (Ganztagsklasse 1a mit 19 Kindern), Maria Parzinger (1b mit 22 Kindern), Daniela Schönfelder (1c mit 20 Kindern) und Eva-Maria-Haunschmid (24 Kinder). Bis auf Müllner war es für die drei übrigen Lehrkräfte auch ihr erster Schultag an der Echinger Schule.

Erstklassfeier Begrueßungschor

Klassenweise und von fröhlichen Liedbeträgen wie „Alle Kinder lernen lesen, auch Indianer und Chinesen" begleitet, ging es dann mit der jeweiligen Lehrerin ins eigene Klassenzimmer.
Ihre allererste Unterrichtstunde erlebten auch die Neulinge in der „Nelkenschule" bei ihren beiden Klasslehrerinnen Stephanie Fichtl (1a mit 20 Kindern) und Andreas Schlammerl (1b mit ebenfalls 20 Kindern).
Ein besonderer Dank der Schulleitung galt bei dieser Gelegenheit den Schülerlotsen, den Eheleuten Gisela und Alois Westermeier, die für die Schulwegsicherheit sorgen. Übrigens werden dringend weitere Schulweghelfer gesucht: Interessenten können sich in der Gemeindeverwaltung melden.

Zitat Bürgermeister Sebastian Thaler:
„In unserer Schule seid ihr gut aufgehoben."

Erstklassfeier Masterbild

Die Turnhalle war beim Erstklässlerempfang in der Schule an der Danziger Straße ebenso prall gefüllt wie sicherlich die imposanten, teils selbstgebastelten Motiv-Schultüten der frisch gebackenen Schulkinder, die in den vorderen Reihen Platz nehmen durften, bevor es klassenweise zur allerersten Unterrichtsstunde ging.

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok