lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

„Bewegte Bilder“ voller Musik beim Malwettbewerb der Freisinger Bank

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 10. Mai 2019

Nils hat farbenfroh gemalt, wie Musik aus dem Radio kommt und Hannah , wie man im Garten beim Musikhören wunderbar „chillen" kann. Isabell ist davon überzeugt und zeigt dies in ihrem schönen Bild, dass auch Tiere musikalisch sind und gerne tanzen. Die genannten Grundschüler der Echinger Schule an der Danziger Straße sind drei der insgesamt sechs Preisträger beim diesjährigen internationalen Malwettbewerb der Freisinger Bank, der unter dem Motto stand „Musik bewegt".

 Malwettbewerb2019 FB Publikum
In Anwesenheit aller Grundschüler fand am 9. Mai in der Turnhalle an der Danziger Straße die mit Spannung erwartete Prämierung der in zwei Altersklassen ausgelobten Bilder statt. Dabei waren die erste und zweite, sowie dritte und vierte Jahrgangsstufe zusammengefasst. Und auch jeweils 50 Euro zur Belohnung für jede teilnehmende Klasse hatte die Freisinger Bank als „finanzielles Sahnehäubchen" wieder gespendet.
Johanna Sturde und Maximilian Zill aus der Bankfiliale Eching staunten, welch tolle, farb- und aussagekräftige Werke entstanden sind. Das vorgegebene Thema erwies sich als ausgesprochen motivierend: Viele Schülerhände schossen auf die Frage von Rektor Gerhard Röck in die Höhe, wer dann alles ein Instrument spiele, genannt wurden beispielsweise Flöte, Gitarre, Trompete und Klavier, oder auch im Chor singt.
Und so galt es den Worten Röcks nach für die Jurymitglieder, eine „schwere Auswahl" zu treffen". Bei der Entscheidung ins Gewicht fielen die kreative Idee und Fantasie der Malkünstler. Und natürlich auch technische, farbliche und gestalterische Umsetzung des Motivs. Stilvoll und wie bei einer richtigen künstlerischen Vernissage wurden die preisgekrönten, auf Stellwänden aufgehängten Bilder nacheinander enthüllt. Die drei Preisträger der ersten und zweiten Jahrgangsstufe sind Siegerin Isabell Hoja (2b), 2. Daniel Eden (2b) und 3. Hannah Linke (1c) . Auf die „künstlerischen Stockerlplätze" der dritten und vierten Jahrgangsstufe schafften es Clea Sander (4c), Marlene Heuser (3d) und Nils Boxheimer (4c). Die Künstler, allesamt mit großem Applaus bedacht, erläuterten kurz ihre Kunstwerke. Marlene hatte eine grazile Ballerina gemalt und Daniel einen Roboter, in dessen Mund man Musik-Cds abspielen kann. Und Siegerin Clea hat ihre ganze Klasse auf einer Musikbühne arrangiert, wo wirklich jeder sein Instrument spielt im großen, gemeinsamen Orchester.
Die prämierten Schülerbilder werden noch bis zu den Pfingstferien für alle Schüler, Lehrer und Besucher sichtbar, im Flur der Schule ausgestellt – und anschließend verwandeln sie die Bankfiliale Eching in eine Bildergalerie.

 

 Malwettbewerb2019 FB Masterbild

Kollektive Freude bei der Preisverleihung des Malwettbewerbs: – über die Gewinne, passenderweise Stifte und Malkästen, und die Auszeichnung bei den Siegern und bei der Freisinger Bank, Elternbeirat und den Lehrkräften über die tollen „musikbewegten" Bilder.

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok