lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Neue Bänke des Kulturforums laden zum Verweilen ein

Kategorie: Allgemeines Veröffentlicht: 07. Juni 2018

„Gut sitzen in Eching" kann man mittlerweile auf einigen ganz besonderen und im Gemeindegebiet verteilten Bänken des gleichnamigen Projekts des Kulturforums. Den Auftakt machte die regenbogenbunte, große Mosaikbank vor der Schule an der Danziger Straße, die sich zu einem beliebten und belebten Treffpunk entwickelt hat. Zwölf weitere Bänke waren es, die Ende April beim Bank-Festival „mit einem Streich" auf dem Bürgerplatz feierlich enthüllt wurden. Mittlerweile hat der Bauhof die ersten davon an ihren ausgewählten Standorten installiert.
Darüber freuen sich Armella Wank, 78 und Edeltraud Knäbl, 79 Jahre, die die neue Holzbank mit den beiden auffällig rot gestrichenen figürlichen Seitenteilen unter der großen Kastanie beim Alten- und Servicezentrum für sich entdeckt haben. Und dass das vom Dietersheimer Holzbildhauer Ludwig Loibl geschaffene, kunstvolle Unikat, gestiftet von den Eheleuten Günter und Dagmar Zillgitt, den bezeichnenden Namen „Lebensmut" trägt, finden die beiden befreundeten Seniorinnen besonders schön, nicht zuletzt deshalb, weil es auch für sie selbst ein gutes Motto ist. Demnächst wollen sie auch noch weiteren neuen Bänken im Ortszentrum einen Besuch abstatten, beispielsweise der Bank am Stachus, vor der Raiffeisenbank oder, an der Danziger Straße vor der alten und neuen Kirche oder an der Bahnhofstraße, allesamt ebenfalls gelungene Hingucker, auf denen sich gut, gemütlich und gemeinsam sitzen lässt.

Guten-sitzen-am-ASZ 1

Edeltraud Knäbl und Armella Wank (von links) sitzen gut auf der neuen Bank unter der alten Kastanie beim Alten- und Servicezentrum mit schönem Blick auf Alt-Andreas, den Bürgerplatz und das Grasslhaus.

Gut-sitzen StachusGut-sitzen Raiffeisenbank

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok