lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Heidechia-Prinzenpaar regiert und tanzt im Echinger Gemeinderat

Kategorie: Allgemeines Veröffentlicht: 31. Januar 2018

In starker Besetzung und mit einer ebensolchen „Performance" hat die die Narrhalla Heidechia mit Prinzenpaar und Garde die Gemeinderatssitzung am Dienstag, 30. Januar in Beschlag genommen.

Dazu mitgebracht hatten sie Sekt, Krapfen, ihr Showprogramm, einige Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge – und nicht zu vergessen – gute Laune. 

Heidechia-im-Gemeinderat Vorsitz

Prinz Manuel, Prinzessin Cornelia und Sprecherin Claudia Steiger-Steininger übernahmen flugs den Vorsitz und ließen keinen Zweifel daran, wer jetzt in der fünften Jahreszeit das Sagen hat.
„Ihr mögt's das mit den langen Sitzungen" nahm Steiger-Steininger gleich einmal die ausufernde Dauer der Echinger Ausschuss- und Gemeinderatssitzungen mit spitzer Zunge aufs Korn und Prinzessin Cornelia hatte, dazu passend, eine Stopp-Uhr mitgebracht. Die närrischen Machthaber bemängelten auch den Echinger Rathausschlüssel, der seit der Inthronisation in ihren Händen ist. Dieser sei, im Gegensatz zu seinem prächtigen Neufahrner Pendant, doch recht mickrig und glänzen tut er auch nicht. Und dann wären da auch noch die vergeblichen Anstrengungen des in München wohnenden Prinzenpaares, in ihrem vereinten Königreich Eching und Neufahrn eine erschwingliche Wohnung zu finden. (Schon bedauerlich, wenn dies nicht einmal Regenten gelingt, ...) Im neuen Rathaus vorzufinden, so Prinz Manuel, hoffe die Heidechia zudem, einen großen Raum für die Lagerung ihrer Kostüme. Ob daran wohl jemand bei der Planung gedacht hat?
Ein spannendes Quiz zwischen zwei Tenniscracks, nämlich Prinz Manuel und Bürgermeister Sebastian Thaler konnte letzterer knapp für sich entscheiden, bevor Prinzenpaar und Garde die Gemeinderäte mit einem Auszug aus ihrem mitreißenden Show-Programm „Rockerina-Ballerina" begeisterte.

Heidechia-im-Gemeinderat Masterfoto 1

Für Sie berichtete Ulrike Wilms. 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok