lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Musikschule erhält großzügige 1500-Euro-Firmenspende

Kategorie: Allgemeines Veröffentlicht: 02. Oktober 2021

Mitarbeiter von Ohning GmbH verzichten auf Geschenk
Da wird die Echinger Musikschule bei passender Gelegenheit sicher gerne als Dankeschön zu einem –nachträglichen - Ständchen oder kleinen Konzert vorbeikommen, bei der hiesigen Niederlassung der Firma Ohning GmbH Innenausbau in der Alten Ziegelei in Günzenhausen, die die Musikschule und deren Förderverein mit einem großen Spendenscheck über 1500 Euro überraschte.

„Davon möchten wir verschiedene Leihinstrumente anschaffen und eine neue Ballettstange installieren" informierte stellvertretender Musikschulleiter Thomas Innerebner bei der Scheckübergabe die zweiköpfige Firmenvertretung mit geschäftsführenden Gesellschafter Arnfried Stange und Büroleiterin Peggy Winkler, die mit ihrer Familie in Günzenhausen zu Hause ist. Ihr ist es auch zu danken, dass der Kontakt zwischen Musikschule und dem boden- und mittelständischen Unternehmen zustande kam. Bereits vor einem Jahr hatte sie mit Musikschulleiterin Katrin Masius vereinbart, dass ein Schüler-Ensemble das pandemiebedingt ausgefallene Einweihungsfest für die neue Ohning-Hallenerweiterung musikalisch umrahmt. Dieses wurde zwar kürzlich nachgeholt, allerdings wegen der geltenden Corona-Auflagen ohne einen Auftritt von Seiten der Musikschule. Aufrecht erhalten allerdings blieb die vor einem Jahr vereinbarte Spendenzusage.
Dazu haben die 12 Mitarbeiter der Günzenhausener Zweigstelle großzügig auf ihre üblichen Geschenke verzichtet. „Wir haben zusätzlich noch nach oben aufgerundet" verriet Stange, der ebenso wie Winkler aus Dresden stammt und als ehemaliger Musikschüler aus eigener Erfahrung das professionelle Engagement an Musikschulen zu schätzen weiß. Sehr zu schätzen wussten auf der anderen Seite des Spendenschecks auch Innerebner und Werner Pichl, 2. Vorstand des Musikschulfördervereins, die willkommene, großzügige Finanzspritze und bedankten sich gemeinsam mit 2. Bürgermeisterin Stefanie Malenke sehr herzlich.
Anmerkung am Rande: Einen guten Namen hat sich die Firma Ohning übrigens auch beim Rathausneubau gemacht, wo sie für den Innenausbau verantwortlich zeichnete.

 

Musikschulspende-Ohning EE
Schenken und beschenkt zu werden – beides macht Freude, wie man bei der Scheckübergabe an die Musikschule sehen kann: Von links Arnfried Stange, geschäftsführender Gesellschafter der Firma Ohning GmbH,stellvertretender Musikschulleiter Thomas Innerebner, Büroleiterin Peggy Winkler, 2. Bürgermeisterin Stefanie Malenke und Werner Pichl, 2. Vorsitzender des Musikschulfördervereins. 
Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Download Button 257x80 EE gm

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok