lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Gerade auch im Coronajahr: Echinger Gemeindebücherei sorgt für viel abwechslungsreichen Lesespaß

Kategorie: Allgemeines Veröffentlicht: 08. Februar 2021

„Die vergangenen Monate waren geprägt durch immer wieder neue Herausforderungen" , so Büchereimitarbeiterin Angelika Hofmann, die die Jahresbilanz des außergewöhnlichen Jahres 2020 erstellt hat. Und die fällt - trotz aller pandemiebedingten Einschränkungen und der Absage nahezu aller Veranstaltungen - insgesamt recht gut aus.

Eine erneute Bestätigung für seine engagierte Arbeit und einen Grund zur Freude für das 16köpfige Bücherei-Team unter Leitung von Regina Liebl-Mayer stellte auch letztjährige die Auszeichnung mit dem Gütesiegel „Bibliotheken – Partner der Schulen".
Wie wichtig und geschätzt die Bücherei gerade auch in diesen schwierigen Zeiten ist, belegen folgende Zahlen: 1556 Leser, darunter auch eine erfreuliche Anzahl von neuen Bücherfreunden, haben in Summe 67698 Ausleihen aus dem 21318 Medien umfassenden Bestand getätigt, so dass rein rechnerisch jedes Buch, Hörbuch, Spiel, jede Zeitschrift, CD oder Tonie mehr als drei Mal genutzt wurde. Die überwiegende Anzahl der Echinger Büchereibesucher gehört der Altersgruppe der 13-59jährigen an, gefolgt von Kindern bis 12 Jahre. Im „Ranking" liegen Kinderbücher auf dem 1. Platz gefolgt von Belletristik. Um die Auswahl aktuell und attraktiv zu halten, werden jedes Jahr zirka 10 Prozent des Mediensortiments erneuert und ausgetauscht. Sicherlich Corona geschuldet ist eine 40prozentige Steigerung gegenüber 2019 bei der online-Ausleihe. Und die Clicks beim Login auf der Homepage der Bücherei für „Findus" , den online-Katalog, hat sich sogar gegenüber dem Vorjahr versechsfacht. Einen Teilnehmerrekord konnte auch der Sommerleseclub 2020 mit 114 Schulkindern verzeichnen, auch das eine Folge eingeschränkter Reise- und Freizeitmöglichkeiten in den großen Ferien.
Insgesamt konnte man auf der Beliebtheitsskala des Lesens beziehungsweise der Gemeindebücherei in den vergangenen 12 Monaten durchgängig „coronabedingte Kurs- oder Aktiengewinne" feststellen. Nach der verordneten Schließung im Frühjahr lief es gut beim angebotenen Bestell – und Lieferservices frei Haus – problemlos, kontaktlos und natürlich auch kostenlos. Danach war über den Sommer bis in die Adventszeit eine sorgfältig vorbereitete und durchgeführte Öffnung nach genauen Regeln möglich: Dazu zählten beschränkte Besucherzahl, Abstand, Masken, „Einbahnstraßen-System" und Hygienekonzept mit Desinfektion und „Quarantäne" für zurückgebrachte Medien.
Im Dezember musste die Bücherei dann erneut zunächst komplett schließen. Eine Abholung bestellter Medien war nicht möglich, allerdings wurde wieder ein temporärer Lieferservice angeboten.
Keine Frage, Leiterin Regina Liebl-Mayer und ihr engagiertes Team waren nach besten Kräften bemüht, mit kreativen Ideen, Einfallsreichtum und Flexibilität einen positiven Beitrag zu leisten, um die einschränkenden Zeiten des Lockdowns für ihre vielen großen und kleinen Leser erträglicher zu machen. Und diese wussten den Einsatz auch zu würdigen und zeigten dies auch durch einen persönlichen Dank und das eine oder andere wörtliche Lob. Sehr bezeichnend ist da der erleichterte Stoßseufzer einer Mutter: „ Ihr seid unsere Rettung!"


Die Echinger Gemeindebücherei informiert:
Online oder telefonisch können weiterhin bis zu 10 Wunschmedien vorbestellt werden. Das Büchereiteam stellt das entsprechende Medienpaket zusammen und verbucht es auf dem jeweiligen Leserkonto. Die Buchbesteller werden benachrichtigt, wann sie – mit einer FFP2-Maske - zum Abholen zur Bücherei kommen können, wo der individuelle Lesestoff unter Einhaltung der Mindestabstände bereit steht. Die Zeitfenster für den Bestell- und Abholservice sind der Homepage unter www.eching.de/buecherei zu entnehmen. Telefonischer Kontakt unter 089/3194618, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .


 

Gemeindebuecherei

Ein gemütlicher Treffpunkt für groß und klein ist Echings Gemeindebücherei, hier beim Tag der offenen Tür.

Gemeindebuecherei-Eching2

 21318 Medien für eine Ausleihe stehen zur Verfügung.

Gemeindebuecherei-Eching3

Eine Kinderecke

Gemeindebuecherei-Eching1

und einige Sitzgruppen schaffen - normalerweise - viel Aufenthaltsqualität.

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok