lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Wie die Echinger Kaufkraft im Ort binden und den Einzelhandel (unter)stützen können

Kategorie: Allgemeines Veröffentlicht: 03. Februar 2021

Viel Lob und große Akzeptanz für neu eingeführte Eching-Gutscheine 

„Viel Freude damit" ist auf den neu eingeführten Eching-Gutscheinen im Wert von Fünf, Zehn und 25 Euro zu lesen, die bei mittlerweile 50 Einzelhändlern, Dienstleistern und Einrichtungen im gesamten Gemeindegebiet eingelöst werden können. Etliche Geschäfte haben die Mitteilung „Wir akzeptieren Eching-Gutscheine" an ihrer Eingangstür ausgehängt: Apotheke, Bäckerei und Gastwirtschaft, ebenso wie Frisör, Getränkeladen oder Optiker. Und auch die beiden wichtigen kommunalen Kultur- und Bildungseinrichtungen, das Bürgerhaus und die vhs, machen mit.

Eching-Gutschein EE
Anfangs handelte es sich bei den Gutscheinen ausschließlich um ein Präsent der Gemeinde Eching. Der Auslöser war – wen wundert es, die Corona-Pandemie. Vor knapp einem Jahr verzichtete Bürgermeister Sebastian Thaler aus Infektionsschutzgründen und mit Rücksicht auf die ältere und damit besonders gefährdete Bevölkerungsgruppe auf seine Gratulationsbesuche und das Überreichen der bis dato üblichen Geschenkebox an Senioren und Jubilare. Um trotzdem die Wertschätzung der Gemeinde gegenüber ihren „Geburtstagskindern" älterer Jahrgänge ab einem Lebensalter von 80 Jahren und gestandenen Ehepaaren zu besonderen Hochzeitsjubiläen von der Goldenen Hochzeit aufwärts Ausdruck zu verleihen, erhalten sie seither den universell einlösbaren „Eching-Gutschein". Diese neue Praxis, an deren Einführung Miriam Gott ter Linden , Assistentin des Bürgermeisters, maßgeblich beteiligt war, hat gegenüber der mit einem guten Tropfen und feiner Kost wohl gefüllten Geschenkebox den bestechenden Vorteil, dass sich der Beschenkte ein Präsent nach eigenem Gusto auswählen kann. Ein weiteres, immer noch aktuelles Plus: Auch die Übermittlung – sprich Zustellung - kann völlig coronaconform und kontaktlos abgewickelt werden. Die Resonanz, so berichtet Gott ter Linden, sei bei den Teilnehmern ebenso wie den Beschenkten vom Start weg äußerst positiv gewesen. Gleich bei ihrer allerersten „Telefon-Akquise" konnten knapp 30 Einzelhändler und Dienstleister als Akzeptanzstellen gewonnen werden - und es kommen laufend weitere dazu. Die Empfänger, so berichtet Gott ter Linden, sind begeistert und sparen nicht mit Lob und Anerkennung.

Und so lag die Entscheidung nahe, diese Geschenk- und Einkaufsidee zusätzlich auf dem freien Markt der lokalen Möglichkeiten anzubieten. Gedacht, getan. Für die Umsetzung zeichnete Wirtschaftsförderin Ines Stadler verantwortlich, die dabei nahtlos an die bereits angelaufene Praxis der Geburtstags- und Jubiläums-Gutscheine anknüpfen konnte. Nach einer kassenrechtlichen Prüfung gab es das offizielle OK aus Echings Kämmerei für die Einführung der Gutscheine, die nun von jedermann in einer Stückelung von fünf, zehn und 25 Euro käuflich erworben werden können. Ein Gutschein kann jeweils nur an einer Stelle eingelöst werden. Ob eine gestückelte Abrechnung in mehreren Schritten, also für mehrere Einkäufe, akzeptiert wird, entscheidet der jeweilige Händler. Rund 700 25-Euro Gutscheine seien mittlerweile im Umlauf, hat Gott ter Linden überschlagen.

„Das ist eine nützliche und praktische Idee und zeigt, dass sich die Gemeinde Gedanken macht. Ich freue mich über diese Unterstützung" heißt es von Seiten der teilnehmenden Betriebe. Es liegt ganz klar auf der Hand, beziehungsweise in der Kasse: „Je mehr Geschäftsleute und Käufer mitmachen, desto besser", denn es handelt sich dabei eindeutig um ein lokales Win-Win-Modell. Nicht zuletzt wird damit gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten Kaufkraft in Eching gebunden – auch dies ist ein Zeichen von Solidarität „von Echingern für Echinger".


Wo und wie die Gutscheine erhältlich sind

Die Universal-Gutscheine zu den Werten 5€, 10€ und 25€ können käuflich erworben werden.Dazu bitte eine E-Mail mit gewünschter Anzahl und Betrag der Gutscheine an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden oder telefonisch bestellen. Nach dem Corona Lockdown erhalten Sie die Gutscheine auch im Rathaus im Büro des Bürgermeisters bei Frau Gott ter Linden, 089/319000-33 oder im Büro der Wirtschaftsförderung bei Frau Ines Stadler, 089/3190004.


 

Wo die Eching-Gutscheine akzeptiert werden

Arte und Mobile Günzenhausen, Bäckerei / Cafe Ratschillers, Bäckerei Hermann, Bibis Restaurant / Tennisheim Eching, Brillen-Galerie Hübner, Cafe Central , Bürgerhaus Eching , Cafe Wirtsberg Günzenhausen, Cantina di Oliva, Coiffeur Marketa, Dalha Thaimassage & Spa Eching, Diegel Schreibwaren, Die Hörwelt Eching, Dimis Cafe / Bar / Restaurant, Dorfladen Prinzbach Günzenhausen, Echinger Getränkestadl, Echinger Hof, Eho-Apotheke; Eiscafe Vaniglia, Eriks Restaurant Fürholzen, Factory Pilots, Feinkost Bacher, Fischzucht Nadler Familie Kurz, Form und Spiel, Gärtnerei Brandmeier, Götz-Apotheke, Haarschneiderei Klaudia Schumann, Hairlich & Creativ Katja Krämer, Hotel & Restaurant Olymp, La Rusticana /Pizzeria, Lokitos Bar /Restaurant Dietersheim, Modefabrik Eching, Metzgerei Malik, Optik Schicker (si:ju), PaLoTi Edith Buntrock, Passione Italiana, Pfabhof - Bio aus Bayern, Pure Cuisine /Bürgerhaus, San Remo Restaurant, St. Georg Apotheke, Tree IT Systems/ Tree Wine, VHS Eching, Wein und More Weinlager, , Lederhosen Ebenhöh, Schloßberg Akademie, Schned´s Gourmetgrill, Restaurant Akram's, Restaurant Dionysos, Thao- asiatische Spezialitäten, Rücken-und Gelenkzentrum -Der Wald (nur 25 €-Gutscheine)


 

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok