lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Starke Vorstandsmannschaft des Musikvereins im Amt bestätigt

Kategorie: Allgemeines Veröffentlicht: 06. März 2020

Sage und schreibe 16 Positionen muss der Musikverein Sankt Andreas, 241 Mitglieder stark, alle zwei Jahre bei seinen turnusmäßigen Neuwahlen besetzen. Da ist es ein gutes Zeichen, wenn alles „rund" läuft und sich das Gros der Vereinsfunktionäre erneut für das Ehrenamt zur Verfügung stellt. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 4. März im Probenraum der Musikschule sprachen die wahlberechtigten Mitglieder folgender Führungsmannschaft (wieder) das Vertrauen aus 1. Vorsitzender Maria Migge, 2. Vorsitzender Christine Schuhbauer, Schriftführerinnen Sandra Kley und Michaela Kiener, Kassenwartinnen Hedwig Günther (neu) und Veronika Linner, musikalischem Assistenten Matthias Migge, Öffentlichkeitsbeauftragter Julia Deuter (neu), Musikwarte Andreas Hirschbolz und Thomas Bellebaum (neu) Notenwarte Benedikt Migge und Sofia Schuhbauer (neu), Verpflegungswart Irmgard Günther, Reiseorganisation Manuela Urbansky (neu), Kleiderwartin Gabi Pleßl und Instrumentenwart Bastian Urbansky. Damit kann der Musikverein personell und organisatorisch bestens gerüstet auf die Herausforderungen der nächsten beiden Jahre zugehen.
2. Vorsitzende Christine Schuhbauer berichtete über den aktuellen Stand der musikalischen Ausbildung und die von Musikschülern belegten Unterrichtsstunden Dringend gesucht wird weiterhin ein qualifizierter Instrumentallehrer für Schlagwerk.
Beim Rückblick „auf das auftrittsreichste Jahr aller Zeiten" bedankte sich Matthias Migge bei den Orchestermusikern für ihren ambitionierten Einsatz und die viele Zeit, die sie für den Verein und das Musikschaffen in der Gemeinde einbringen. Besonders erwähnenswert und etwas ganz Besonderes für die teilnehmenden Musiker stellte die Teilnahme am Oktoberfest beim Einzug der Wies'n Wirte dar. Zu der Vielzahl an musikalischen und geselligen Veranstaltungen, die Vorsitzende Maria Migge in ihrem Rechenschaftsbericht Revue passieren ließ, zählten unter vielen anderen das bestens besuchte Sommerfest, der Tag der offenen Tür, die weihnachtliche Lesung von Ludwig Thomas „Heiliger Nacht" in Eching und Günzenhausen und erst kürzlich die Teilnahme am Neubürgerempfang.
Einen Wechsel gibt es aktuell bei der musikalischen Leitung des Anfängerorchesters, bei dem der (Dirigenten-)Stab von Cedric Mohler in die Hände von Melanie Simon geht. Das Jugendorchester wird weiterhin von Benedikt Migge dirigiert, im großen Blasorchester steht unverändert Rick Peperkamp am Dirigentenpult.
Auch das laufende Jahr verspricht recht „lebhaft" zu werden, wie Migges Ausblick auf 2020 vor Augen führte: die nächsten Termine stehen mit dem Starkbierfest am 7. März, dem Frühjahrskonzert am 18. April, dem Tag der offenen Tür am 9. Mai und dem erstmalig veranstalteten Sommerkonzert „The Best of Latin" am 27. Juni bereits fest. Als künftige Ziele nannte Maria Migge neue Musiker zu finden, die Ausbildung und die Gemeinschaft zu stärken und mehr passive und fördernde Mitglieder zu gewinnen.

Musikverein-Vorstand

Der Musikverein Sankt Andreas hat seinen großen Vorstand neu gewählt –mit vielen bewährten Kräften: von links nach rechts:Maria Migge, Christine Schuhbauer, Sofia Schuhbauer, Andreas Hirschbolz, Bastian Urbansky, Veronika Linner, Michaela Kiener, Julia Deuter, Manuela Urbansky, Irmgard Günther, Gabi Pleßl, Hedwig Günther, Matthias Migge, Sandra Kley, Benedikt Migge.


Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok