lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo neufahrner-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Katholischer Frauenbund spendet 6000 Euro an 12 Einrichtungen

Kategorie: Allgemeines Veröffentlicht: 09. Mai 2019

„Wir sind auf Spenden angewiesen und sehr dankbar für die Unterstützung." Dies war der durchgehende Tenor bei allen 12 Einrichtungen, die heuer vom Echinger Ortsverein des katholischen Frauenbunds eine hochwillkommene Finanzspritze für ihre caritativen und sozialen Aufgaben erhielten. Insgesamt konnte der stolze Betrag von 6000 Euro so auf ein Dutzend „guter Zwecke" aufgeteilt werden.

 

Bei ihrer regelmäßigen Spendenpraxis sucht der Frauenbund die Empfänger sehr bewusst und sorgfältig aus. Schwerpunktmäßig soll das Geld den Schwachen und Benachteiligten in der Gesellschaft, Kranken, Bedürftigen, Behinderten, alten Menschen, aber auch Frauen und Kindern zu Gute kommen und immer einmal wieder auch direkt im Ort Verwendung finden .
Die Spendenübergabe fand am Dienstag, 7. Mai im Anschluss an den monatlichen Gottesdienst beim gemeinsamen Mai-Frühstück im Pfarrheim statt. Gerne gaben die Vertreter der einzelnen Institutionen und gemeinnützigen Verein den vielen tatkräftigen Mitgliedern des Ortsverbandes anschauliche Einblicke in ihren speziellen, oftmals auch ehrenamtlich geleisteten Arbeitsbereich. So konnte vor Augen geführt werden, wo und wie sinnvoll die Gelder verwendet werden.
Jeweils mit einer Summe von 500 Euro bedacht wurden das Familienpflegewerk des katholischen Frauenbundes, die Lebenshilfe Freising, Donum Vitae (Schwangeren- und Familienberatung), Lichtblick Seniorenhilfe e.V., Helfende Hände e.V., Blinden- und Sehbehindertenzentrum Unterschleißheim, Freisinger Frauenhaus, Kinderheim Sankt Klara, Grund- und Mittelschule Eching, Echinger Jugendzentrum und erstmals Luzia Sonnenkinder e.V. und Monis kleine Farm – Zentrum für tiergestützte Pädagogik. Als „echter Hahn im Korbe" trug Seppie als gefiederter Mitarbeiter des Therapiezentrums mit seinem fröhlichen Kikeriki zur gelösten, (gast)freundlichen Atmosphäre bei.

Frauenbundspende Gruppenbild

Bei der gemeinschaftlichen Spendenübergabe des katholischen Frauenbundes: von links nach rechts: Annette Stransky (Sehbehinderten- und Blindenzentrum Unterschleißheim), Renate Schinnerl (Frauenbund), Markus Schweikert (Leiter des Jugendzentrums Eching), Otto Kolm (Luzia Sonnenkinder e.V.), Larissa Röder- Schwung (Frauenhaus Freising), Monika Posmik mit Hahn Seppie (Zentrum für tiergestützte Pädagogik – Monis kleine Farm), Marita Torkar (Donum Vitae), Verena Burger (Familienpflegewerk), Simone Tomczyk (Kinderheim Sankt Klara), Nariman Zimpel (Helfende Hände e.V.), Michael Schwaiger (Vorsitzender der Lebenshilfe Freising), Rektor Gerhard Röck (Grund- und Mittelschule Eching), Monika Wendrich (Lichtblick Seniorenhilfe e.V.) und Irmgard Müller (Frauenbund).

Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok